Uhr

Polizei News für Dillenburg, 24.11.2021: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Wetzlar: Kriminalpolizei nimmt 26-Jährigen nach schwerer Vergewaltigung in Wetzlar fest

Straftatbestand Vergewaltigung und sexuelle Nötigung in Dillenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Mittelhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Vergewaltigung / Sexuelle Nötigung Bild: Adobe Stock: Tinnakorn

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Wetzlar: Kriminalpolizei nimmt 26-Jährigen nach schwerer Vergewaltigung in Wetzlar fest

Dillenburg (ots) -

Wetzlar:

Nach einer schweren Vergewaltigung im September diesen Jahres im Bereich der Spinnereistraße zum Nachteil eines 20-jährigen Mannes, klickten gestern Morgen die Handschellen.

Im Rahmen der Ermittlungen erhärteten sich die Hinweise auf einen 26-jährigen Somalier.

Die Wetzlarer Kriminalpolizisten erwirkten einen Haftbefehl beim Amtsgericht Wetzlar gegen den derzeit in Offenbach am Main wohnhaften Mann.

Der 26-Jährige wurde gestern Morgen (23.11.2021) in einer Gemeinschaftsunterkunft durch Kollegen der Polizei Offenbach am Main festgenommen.

Der dringend Tatverdächtige sitzt derzeit in einer hessischen Justizvollzugsanstalt ein.

Christoph Roth, Staatsanwalt

Kerstin Müller, Polizeihauptkommissarin

Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:09 Uhr durch das Polizeipräsidium Mittelhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zum Straftatbestand Vergewaltigung und sexuelle Nötigung im Lahn-Dill-Kreis

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) erfasste für 2020 im Lahn-Dill-Kreis insgesamt 30 Straftaten im Zusammenhang mit Vergewaltigung und sexueller Nötigung. In 3,3% der Fälle blieb es bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote betrug 83,3%. Unter den insgesamt 30 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 29 Männer, 33,3% der Personen sind nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 217
21 bis 253
25 bis 308
30 bis 406
40 bis 502
50 bis 604
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 27 erfasste Fälle von Vergewaltigung und sexueller Nötigung im Kreis Lahn-Dill-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 81,5%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Wie Nötigung, Missbrauch und Vergewaltigung strafrechtlich unterschieden werden, lesen Sie in diesem Artikel. Wir haben für Sie außerdem zusammengefasst, wo Sie Beratungsangebote und Hilfe nach sexuellen Übergriffen finden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de