Uhr

Blaulichtreport für Recklinghausen, 24.11.2021: Herten: Einbrecher ertappt - Verdächtige flüchtig

Diebstahl in Recklinghausen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Recklinghausen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Herten: Einbrecher ertappt - Verdächtige flüchtig

Recklinghausen (ots) -

Langenbochumer Straße

An der Langenbochumer Straße beobachteten Zeugen zwei bislang unbekannte Männer bei einem Wohnungseinbruch. Sie konnten sehen, wie eine Person das auf Kipp stehende Fenster der Nachbarwohnung öffnete und ins Zimmer kletterte. Eine zweite Person stand im Innenhof - vermutlich stand derjenige Schmiere. Der 71-jährige Wohnungsinhaber war während des Einbruchs Zuhause. Das Rufen einer Nachbarin und Zeugin des Vorfalls machte ihn auf die Situation aufmerksam und er sah nach. Durch das Rufen der Zeugen aufgeschreckt ergriff der Unbekannte die Flucht und sprang aus dem Fenster. Beide Täter rannten in Richtung Thomaskirche davon.

Die Flüchtigen können wie folgt beschrieben werden:1. rote Jacke, keine Maske, keine Kopfbedeckung2. unter 20 Jahre alt, dunkelhaarig, dunkle Kleidung, keine Maske, keine KopfbedeckungMindestens einer der beiden sprach akzentfreies Deutsch.

Der Einbruch ereignete sich am Dienstag, gegen 18.20 Uhr. Das betroffene Wohnhaus befindet sich ca. 60m östlich der Storcksmährstraße.Die Polizei konnte keine Verdächtigen mehr im Umkreis antreffen.Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Unbekannten Schmuck.

Richterstraße

Zu einem weiteren Wohnungseinbruch kam es am Dienstag, gegen 13.50 Uhr, an der Richterstraße. Ein bislang unbekannter Täter stieg über ein geöffnetes Fenster in das Einfamilienhaus ein. Der 84-jährige Bewohner war zum Zeitpunkt des Einbruchs anwesend, hielt sich jedoch im Außenbereich auf. Als er den Unbekannten in seinem Schlafzimmer bemerkte, sprach er diesen sofort an. Der Unbekannte ergriff unvermittelt die Flucht, sprang aus dem Fenster, stieß den 84-Jährigen zur Seite und rannte in Richtung Elper Straße davon. Auf seiner Flucht holte er ein im Gebüsch verstecktes Fahrrad hervor und fuhr schließlich damit weiter.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:Ca. 1,68m groß, normale Statur, um die 20 Jahre alt, helle Schirmkappe, weißer Mundschutz, schwarze Jacke, blaue Jeans, keine Tasche

Nach ersten Erkenntnissen entwendete der Täter Schmuck. Der 84-Jährige blieb unverletzt.Die Polizei konnte keinen Verdächtigen im Umkreis antreffen.

Weitere Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen.

Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:08 Uhr durch das Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Recklinghausen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Recklinghausen im Jahr 2020 insgesamt 763 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 47,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 11,8%. Unter den insgesamt 98 Tatverdächtigen befanden sich 23 Frauen und 75 Männer. 43,9% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2124
21 bis 259
25 bis 3020
30 bis 4027
40 bis 5012
50 bis 604
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 986 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Recklinghausen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 9,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de