Uhr

Blaulichtreport für Offenburg, 23.11.2021: Offenburg, Zunsweier - Polizei bitte um Hinweise nach Einbruch

Computerkriminalität in Offenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Offenburg.

Aktuelle Polizeimeldung: Computerkriminalität Bild: Adobe Stock / frank_peters

Offenburg, Zunsweier - Polizei bitte um Hinweise nach Einbruch

Offenburg (ots) -

Bei einem Einbruch in der Albert-Einstein-Straße sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag Computerbestandteile im Wert eines höheren sechsstelligen Betrags entwendet worden. Zwischen Samstagabend 22 Uhr und Sonntagmorgen 4:30 Uhr brachen mehrere bislang unbekannte Personen in eine Firma ein und flüchteten anschließend mit einem dunklen Transporter, möglicherweise mit einem Vito. Die Einbrecher dürften mit ihrem kriminellen Treiben über mehrere Stunden beschäftigt gewesen sein. Die Beamten der Kriminalpolizei haben zusammen mit Kriminaltechnikern die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Zeugenhinweise. Mögliche Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht haben, melden sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-280 bei den Ermittlern.

/sch

Diese Meldung wurde am 23.11.2021, 11:14 Uhr durch das Polizeipräsidium Offenburg übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Ortenaukreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Ortenaukreis im Jahr 2020 insgesamt 175 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 43,4% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 22,3%. Unter den insgesamt 34 Tatverdächtigen befanden sich 6 Frauen und 28 Männer. 38,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 218
21 bis 252
25 bis 306
30 bis 4010
40 bis 506
50 bis 601
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 253 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Ortenaukreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 39,5%.

Kriminalstatistik zum Straftatbestand Computerkriminalität im Ortenaukreis

Im Ortenaukreis verzeichnete die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Jahr 2020 336 Straftaten aus dem Bereich Computerkriminalität. In 9,2% der Fälle blieb es bei einer versuchten Tat. Die Aufklärungsquote betrug 41,1%. Unter den insgesamt 130 Tatverdächtigen befanden sind 94 Männer und 36 Frauen. 33,1% der tatverdächtigen Personen waren nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2112
21 bis 2513
25 bis 3022
30 bis 4037
40 bis 5024
50 bis 6016
über 606

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 376 erfasste Fälle von Straftaten im Bereich Computerkriminalität im Ortenaukreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 55,6%.

Unter den Straftatbestand Computerkriminalität fallen Betrug mittels rechtswidrig erlangter Debitkarten mit PIN, Computerbetrug, Betrug mit Zugangsberechtigungen zu Kommunikationsdiensten, Fälschung beweiserheblicher Daten, Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung, Datenveränderung, Computersabotage, Ausspähen, Abfangen von Daten einschl. Vorbereitungshandlungen, Softwarepiraterie (private Anwendung, z.B. Computerspiele) sowie Softwarepiraterie in Form gewerbsmäßigen Handelns.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de