Uhr

Polizeimeldungen für Essen, 23.11.2021: Essen: Zwei Einbrecher verletzen sich beim Versuch einzubrechen und werden von der Polizei gestellt

Diebstahl in Essen aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Essen informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Essen: Zwei Einbrecher verletzen sich beim Versuch einzubrechen und werden von der Polizei gestellt

Essen (ots) -

45329 E.-Altenessen: Am vergangenen Donnerstag (18.November) gegen 09:30 Uhr konnte ein Zeuge einen Einbruchsversuch beobachten. Zwei mutmaßliche Täter versuchten sich Zutritt über zwei Terrassentüren in ein Einfamilienhaus zu verschaffen, indem sie zunächst die Türen aufhebeln wollten daraufhin jedoch die Scheiben der Tür einschlugen. Einer der mutmaßlichen Täter zog sich hierbei eine Schnittverletzung zu.

Der aufmerksame Zeuge beobachtete die beiden Täter. Sie ließen von ihrem Vorhaben einzubrechen ab und versuchten über den angrenzenden Garten des Nachbargrundstücks zu flüchten. Dort stießen sie auf die Polizei, die den 19-jährigen Kroaten und 16-jährigen Serben auf dem Grundstück ausfindig gemacht hatten. Die beiden mutmaßlichen Täter ohne festen Wohnsitz in Deutschland wurden vorläufig festgenommen und der Polizeiwache Altenessen zugeführt.

Dort stellte sich heraus, dass der 19-Jährige einen gefälschten Ausweis mit sich führte. Die Identität des Täters konnte nicht abschließend festgestellt werden.

Die Staatsanwaltschaft hat nach Prüfung der Umstände angeordnet, die beiden noch nicht strafrechtlich in Erscheinung getretenen jungen Leute aus Verhältnismäßigkeitsgründen zu entlassen. Das Ermittlungsverfahren gegen sie wird fortgesetzt./ViV

Diese Meldung wurde am 23.11.2021, 11:12 Uhr durch die Polizei Essen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Essen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Essen im Jahr 2020 insgesamt 1093 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 50,5% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 9,7%. Unter den insgesamt 118 Tatverdächtigen befanden sich 24 Frauen und 94 Männer. 46,6% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2135
21 bis 2514
25 bis 3020
30 bis 4025
40 bis 5013
50 bis 605
über 606

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 934 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Essen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 11,6%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de