Uhr

Polizeimeldungen für Viernheim, 23.11.2021: Viernheim: Wohnungsputz verweigert / 32-Jährige geschlagen, getreten und mit Messer bedroht

Gewaltdelikt in Viernheim aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Südhessen informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Gewaltdelikt Bild: Adobe Stock / Jonathan Stutz

Viernheim: Wohnungsputz verweigert / 32-Jährige geschlagen, getreten und mit Messer bedroht

Viernheim (ots) -

Eine 32 Jahre alte Frau wurde am Montag (22.11.) von ihrem 34 Jahre alten Bekannten in dessen Wohnung in der Beethovenstraße geschlagen und getreten, weil sie nach ersten Angaben die Wohnung nicht putzen wollte. Ihre Verletzungen werden medizinisch versorgt. Gegen den 34-Jährigen wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zudem haben die eingeschrittenen Beamten ein Annäherungsverbot und Kontaktverbot ausgesprochen.

Nach bisherigen Ermittlungen habe die Frau aus Schwetzingen den 34-Jährigen vor einigen Wochen über das Internet kennengelernt. Beim Besuch am Montag wurde sie aufgefordert die Wohnung zu reinigen. Darüber sei es zu einem Streit gekommen, wobei der 34-Jährige zunächst das Handy der Frau zerstört haben soll. In der Folge habe er ihren Kopf mehrmals gegen die Wand geschlagen und später auf sie eingetreten. Die 34-Jährige habe aus der Wohnung zu einer Nachbarin flüchten können, nachdem ihr der Bekannte ein Küchenmesser an den Hals gesetzt haben soll. Von dort wurde die Polizei verständigt, die die Ermittlungen gegen den 34-Jährigen aufgenommen hat.

Diese Meldung wurde am 23.11.2021, 11:09 Uhr durch das Polizeipräsidium Südhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zur Gewaltkriminalität im Kreis Darmstadt

Über die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden im Kreis Darmstadt im Jahr 2020 insgesamt 415 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität registriert, 14% davon blieben versuchte Straftaten. Im letzten Jahr lag die Aufklärungsquote der Straftaten mit gewalttätigem Hintergrund bei 82,2%. Von insgesamt 411 Tatverdächtigen konnten 354 Männer und 57 Frauen identifiziert werden. 47,7% der Tatverdächtigen sind nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21114
21 bis 2558
25 bis 3069
30 bis 4079
40 bis 5060
50 bis 6018
über 6013

Im Jahr 2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 372 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität im Kreis Darmstadt, die Aufklärungsquote lag bei 83,3%.

Unter dem Straftatbestand "Gewaltkriminalität" fasst das BKA Mord und Totschlag, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, Raubdelikte sowie gefährliche und schwere Körperverletzung und Verstümmelung weiblicher Organe zusammen.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de