Uhr

Polizeiticker für Freiburg, 22.11.2021: Breitnau - Versuchter Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft

Diebstahl in Freiburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Freiburg.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Breitnau - Versuchter Einbruch in ein Lebensmittelgeschäft

Freiburg (ots) -

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 21./22.11.2021, hörte eine Zeugin Scheibenklirren und bemerkte im Anschluss, dass die Eingangstüre zum Lebensmittelgeschäft im Hause beschädigte wurde. Zuvor hörte sie, wie sich mehrere Personen in Tatortnähe unterhalten hatten.Sie verständigte die Polizei, welche nach Eintreffen feststellen konnte, dass versucht wurde in das Lebensmittelgeschäft einzubrechen. Die Fahndung nach vermutlich zwei unbekannten Tätern verlief zunächst ohne Erfolg.Durch Ermittlungen des Bezirksdienstes konnten am Morgen des 22.11.2021 zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren als Tatverdächtige ermittelt werden.Die weiteren Ermittlungen zur detaillierten Klärung der Täterschaft und jeweiligen Tatbeteiligung hat der Bezirksdienst des Polizeireviers Titisee-Neustadt übernommen.Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0.

RTN/CW.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium FreiburgPressestelleTelefon: 0761 / 882 - 0freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFRFacebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburgHomepage: http://www.polizei-bw.de/

  • Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:14 Uhr durch das Polizeipräsidium Freiburg übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald im Jahr 2020 insgesamt 109 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 47,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 19,3%. Unter den insgesamt 27 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 23 Männer. 70,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 251
25 bis 307
30 bis 408
40 bis 506
50 bis 600
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 268 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 17,5%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de