Uhr

Polizeimeldungen für Kreuztal-Eichen, 22.11.2021: Einbrecher dringt in Wohnung ein

Diebstahl in Kreuztal-Eichen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Einbrecher dringt in Wohnung ein

Kreuztal-Eichen (ots) -

In der Nacht von Sonntag auf Montag (21.11.2021) ist vermutlich ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Eichener Straße eingedrungen.

Der Einbrecher gelang nach bisherigen Erkenntnissen über die Terrassentür in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Hier durchsuchte er alle Räumlichkeiten bis auf das Schlafzimmer. Dort schliefen die Wohnungsinhaber. Bei Verlassen der Wohnung ließ der Eindringling die zuvor geschlossene Schlafzimmer Tür offen. Der Täter dürfte daher bei einem Blick in das Schlafzimmer bemerkt haben, dass die Wohnung nicht verlassen war. Die Wohnungsinhaber bekamen davon nichts mit.

Die Beute kann bislang noch nicht abschließend benannt werden.

Es gibt eine vage Personenbeschreibung des mutmaßlichen Täters. Demzufolge dürfte es sich um eine männliche Person handeln. Sie war bekleidet mit einer hellen Daunenjacke und einer hellen Arbeitshose. Der Eindringling trug zudem eine Kappe und führte einen großen Wanderrucksack mit sich.

Die Kriminalpolizei in Kreuztal bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02732 / 909 - 0.

Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:14 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Siegen-Wittgenstein

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Siegen-Wittgenstein im Jahr 2020 insgesamt 163 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 41,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,6%. Unter den insgesamt 29 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 25 Männer. 51,7% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 218
21 bis 254
25 bis 303
30 bis 406
40 bis 504
50 bis 604
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 199 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Siegen-Wittgenstein bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 16,1%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de