Uhr

Polizeimeldungen für Hagen-Wehringhausen, 22.11.2021: Schwerer Raub auf Spielhalle mit Schreckschusswaffe

Raubüberfall in Hagen-Wehringhausen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Hagen.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Schwerer Raub auf Spielhalle mit Schreckschusswaffe

Hagen-Wehringhausen (ots) -

In der Augustastraße betraten zwei Unbekannte am Sonntag (21.11.2021) kurz nach Mitternacht eine Spielhalle und bedrohten eine Mitarbeiterin nach ersten Ermittlungen mit einer Schreckschusswaffe. Sie zwangen die 24-Jährige aus dem Kassenbereich herauszutreten, um Bargeld aus der Kasse in einen mitgeführten Rucksack zu verstauen. Es kam zu einer Schussabgabe, durch die die Hagenerin glücklicherweise nicht verletzt wurde. Die beiden Täter flüchteten in unbekannte Richtung aus der Spielhalle. Bei der genutzten Waffe handelt es sich nach derzeitiger Spurenlage um eine PTB-Waffe. Eine Fahndung nach den Tätern im Nahbereich blieb erfolglos. Die Personen konnten als schätzungsweise 35 Jahre alt, 170-180cm groß und schlank beschrieben werden. Beide Männer waren zum Zeitpunkt der Tat vermummt und schwarz gekleidet. Die Polizei Hagen bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 zu melden. (arn)

Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:12 Uhr durch die Polizei Hagen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Hagen

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Hagen 18 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 66,7%. In 22,2% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 19 Tatverdächtigen befanden sich 17 Männer und 2 Frauen. 47,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 252
25 bis 303
30 bis 406
40 bis 502
50 bis 601
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 7 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Hagen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 57,1%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de