Uhr

Blaulichtreport für Stuttgart-Mitte, 22.11.2021: Von zwei Unbekannten ausgeraubt - Zeugen gesucht

Raubüberfall in Stuttgart-Mitte aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Stuttgart.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Von zwei Unbekannten ausgeraubt - Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) -

Unbekannte Täter haben am frühen Sonntagmorgen (21.11.2021) einem 20-jährigen Mann in der Marktstraße eine Kette und eine Uhr im Wert von zirka Tausend Euro geraubt.Der junge Mann befand sich gegen 04.30 Uhr alleine auf dem Heimweg, als ihn zwei unbekannte Männer ansprachen und mehrfach in eine Hausecke schubsten. Dort rissen sie ihm die Kette vom Hals und verlangten Geld. Nachdem er ihnen kein Geld geben konnte, ließen sie sich seine Armbanduhr aushändigen. Anschließend flüchteten beide in Richtung Königstraße.Einer der Täter wird auf 18 bis 20 Jahre und 185 Zentimeter groß geschätzt. Er hatte eine schlanke Statur mit einem schmalen Gesicht und trug dunkle Haare. Er war mit einer dunklen oder schwarzen Steppjacke sowie einer dunklen Hose bekleidet. Zudem sprach er deutsch.Der zweite Täter hatte eine dickere Statur und soll 175 bis 180 Zentimeter groß sein. Er hatte einen schwarzen Vollbart und trug eine schwarze Wollmütze, eine dunkle Steppjacke und war insgesamt dunkel gekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:11 Uhr durch das Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Esslingen

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Esslingen 2 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 50% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 2 Tatverdächtigen befanden sich 2 Männer und 0 Frauen. 100% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 251
25 bis 300
30 bis 401
40 bis 500
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 3 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Esslingen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de