Uhr

Blaulichtreport für Hamm-Mitte, 22.11.2021: Auto-Aufbrecher löst Alarmanlage aus und schlägt Besitzer

Diebstahl in Hamm-Mitte aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Hamm.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Auto-Aufbrecher löst Alarmanlage aus und schlägt Besitzer

Hamm-Mitte (ots) -

Durch die Alarmanlage seines Fahrzeuges wurde ein 52-Jähriger am Sonntag, 1.30 Uhr, auf dem Brüggenweg auf einen Unbekannten in seinem Hyundai aufmerksam - nach einer Rangelei flüchtete der Dieb.

Mitten in der Nacht wurde der 52-jährige Hammer plötzlich wach: Die Alarmanlage seines vor dem Haus geparkten Hyundai löste aus und auf dem Beifahrersitz saß ein unbekannter Mann. Bei dem Versuch, den Dieb im Fahrzeug einzusperren kam es zu einem Handgemenge, bei dem der 52-jährige durch den Pkw-Aufbrecher an der Lippe leicht verletzt wurde. Der Unbekannte konnte sich losreißen und flüchtete ohne Beute in Richtung Phönixstraße.Wie er in das Fahrzeug gelangen konnte ist noch nicht geklärt.

Bei dem flüchtigen Tatverdächtigen handelt es sich um einen zirka 20 Jahre alten, 1.85 Meter großen Mann mit südländischem Erscheinungsbild. Er hat kurze lockige Haare und war mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(mg)

Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:10 Uhr durch das Polizeipräsidium Hamm übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Hamm

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Hamm im Jahr 2020 insgesamt 251 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 49,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 12%. Unter den insgesamt 34 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 30 Männer. 29,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2116
21 bis 252
25 bis 303
30 bis 405
40 bis 505
50 bis 603
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 265 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Hamm bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 10,9%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de