Uhr

Blaulichtreport für Karlsruhe, 22.11.2021: (KA)Karlsruhe- Mehrere Einbrüche im Stadtteil Neureut

Diebstahl in Karlsruhe aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Karlsruhe.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

(KA)Karlsruhe- Mehrere Einbrüche im Stadtteil Neureut

Karlsruhe (ots) -

Drei Einbrüche sowie einen Einbruchsversuch musste die Polizei am Samstag im Karlsruher Stadtteil Neureut verzeichnen. Dabei haben es die Diebe meistens auf Bargeld sowie Schmuck abgesehen. Die Täter konnten bislang unerkannt flüchten, weshalb die Polizei auf der Suche nach Zeugenhinweisen ist.

Zwischen 15 Uhr und 19:45 Uhr gelangten die Eindringlinge über ein Fenster in das Einfamilienhaus in der Grabener Straße. Dort durchwühlten sie mehrere Schränke und Schubladen und entnahmen dabei die aufgefundenen Schmuckstücke in bislang unbekannter Höhe.

Gleich zwei Einbrüche gab es in der Neureuter Hauptstraße. Auch hier verschafften sich die Einbrecher zwischen 17:40 und 23:50 Uhr gewaltsam Zutritt in die Einfamilienhäuser. Anschließend suchten sie nahezu alle Räumlichkeiten auf und nahmen die aufgefundenen Wertgegenstände an sich. Mit ihrer Beute in bislang unbekannter Höhe verschwanden die Diebe unerkannt aus den Häusern.

Zu einem Einbruchsversuch kam es kurz nach 19 Uhr in der Straße "Am Gartenberg". Hier wurden die Täter jedoch bei ihrem Vorhaben durch die Hausbesitzer bemerkte und flüchteten daraufhin vom Grundstück.

Das Polizeirevier Karlsruhe Waldstadt ist nun auf der Suche nach Zeugen, die am Samstagabend im Stadtteil Neureut verdächtige Beobachtungen gemachten haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 967180 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Diese Meldung wurde am 22.11.2021, 11:10 Uhr durch das Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Karlsruhe

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Karlsruhe im Jahr 2020 insgesamt 167 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 18,6%. Unter den insgesamt 36 Tatverdächtigen befanden sich 5 Frauen und 31 Männer. 50% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 215
21 bis 254
25 bis 307
30 bis 4011
40 bis 508
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 250 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Karlsruhe bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 16,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de