Uhr

Polizeimeldungen für Hamburg, 21.11.2021: Feuerwehr Hamburg rettet drei Personen bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Hamburg Sasel

Feuerwehreinsatz in Hamburg aktuell: Was ist heute passiert? Die Feuerwehr Hamburg informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Brand / Feuer Bild: Adobe Stock / Rico Löb

Feuerwehr Hamburg rettet drei Personen bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Hamburg Sasel

Hamburg (ots) -

Hamburg Sasel, Feuer mit Menschenleben in Gefahr, 21.11.2021, 07:20 Uhr, Alter Berner Weg

Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde am Sonntagmorgen über den Notruf 112 eine Rauchentwicklung aus einem Einfamilienhaus in der Straße "Alter Berner Weg" in Hamburg Sasel gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen sollten sich auch Personen in dem Gebäude befinden. Aufgrund dieser Meldungen alarmierte der Disponent unter dem Stichwort "Feuer mit Menschenleben in Gefahr" die Hamburger Löschgruppe der Feuer- und Rettungswache Sasel, die Freiwillige Feuerwehr Sasel, einen B-Dienst, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie einen Rettungswagen. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten die Rauchentwicklung aus einem zweigeschossigen Einfamilienhaus bestätigen und leiteten umgehend eine Menschenrettung durch einen Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz mit einem C-Rohr ein. Durch die Einsatzkräfte wurden drei Personen aus dem Gebäude gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatzleiter forderte zwei weitere Rettungswagen zur optimalen Patientenversorgung nach. Die Personen wurden rettungsdienstlich sowie notärztlich gesichtet und im weiteren Verlauf mit dem Verdacht auf Rauchgasinhalationen in nahegelegene Krankenhäuser befördert. Es brannten eine Decke sowie eine Matratze, die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr. Das Gebäude wurde mit einem Druckbelüfter belüftet und im Anschluss zur Ursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Die Feuerwehr Hamburg war mit insgesamt 30 Einsatzkräften im Einsatz.

Diese Meldung wurde am 21.11.2021, 11:13 Uhr durch die Feuerwehr Hamburg übermittelt.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland und Hamburg

In Hamburg rückte die Feuerwehr 2020 insgesamt 257.280 mal aus, davon in 10.952 Fällen zum Brandschutz. Im Vergleich zu den Vorjahren zeichnet sich hier ein Abwärtstrend ab. Hamburg verzeichnete im letzten Jahr 30 Großbrände und 8 Brandtote. Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de