Uhr

Blaulichtreport für Völklingen-Fürstenhausen, 21.11.2021: Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung mit zwei verletzten Personen und hohem Sachschaden

Unfall in Völklingen-Fürstenhausen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Völklingen.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung mit zwei verletzten Personen und hohem Sachschaden

Völklingen-Fürstenhausen (ots) -

Am frühen Samstagmorgen verlor ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus Völklingen mit seinem 3er BMW in der Kurt-Schumacher-Straße auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte zunächst mit einem am linken Fahrbahnrand befindlichen Audi. Hiernach kollidierte er noch mit zwei am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge der Marke Mercedes. Durch die Wucht der Kollision wurde einer der geparkten Mercedes noch auf einen davor geparkten Opel geschoben. Durch den Verkehrsunfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt. Sein 16-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird von Seiten der Polizei auf einen hohen fünfstelligen Betrag geschätzt. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht unerheblich unter Alkoholbeeinflussung stand. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässige Körperverletzung sowie Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Diese Meldung wurde am 21.11.2021, 11:10 Uhr durch die Polizeiinspektion Völklingen übermittelt.

Kriminalstatistik zur Gewaltkriminalität im Kreis Regionalverband Saarbrücken

Über die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden im Kreis Regionalverband Saarbrücken im Jahr 2020 insgesamt 1153 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität registriert, 17,1% davon blieben versuchte Straftaten. In 16 Fällen wurde mit einer Schusswaffe gedroht, in 1 Fall auch von ihr Gebrauch gemacht. Im letzten Jahr lag die Aufklärungsquote der Straftaten mit gewalttätigem Hintergrund bei 80,7%. Von insgesamt 1133 Tatverdächtigen konnten 951 Männer und 182 Frauen identifiziert werden. 35,8% der Tatverdächtigen sind nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21304
21 bis 25161
25 bis 30161
30 bis 40250
40 bis 50134
50 bis 6080
über 6043

Im Jahr 2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 1296 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität im Kreis Regionalverband Saarbrücken, die Aufklärungsquote lag bei 75,2%.

Unter dem Straftatbestand "Gewaltkriminalität" fasst das BKA Mord und Totschlag, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, Raubdelikte sowie gefährliche und schwere Körperverletzung und Verstümmelung weiblicher Organe zusammen.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Saarland gab es im Jahr 2020 von insgesamt 2.339 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 21 Todesopfer und 3.988 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de