Uhr

Polizeiticker für Trossingen, 19.11.2021: (Trossingen, Lkrs TUT) Unbekannter schlaucht Heizöl ab

Diebstahl in Trossingen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Konstanz.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

(Trossingen, Lkrs TUT) Unbekannter schlaucht Heizöl ab

Trossingen (ots) -

Noch nicht geklärt ist der Diebstahl von rund 500 Liter Heizöl aus dem Tank in einem Mehrfamilienhaus in der Achauerstraße. Wie der Polizei am Donnerstag mitgeteilt wurde, bohrte ein Unbekannter ein Loch in einen Heizöltank im Keller des Hauses, das derzeit renoviert wird. Wie die große Menge Öl aus dem Tank genommen und abtransportiert wurde, ist noch völlig unklar. Die ermittelnden Beamten, gehen derzeit davon aus, dass das Öl mit einem Schlauch möglicherweise auch mehrfach in den letzten Tagen abgepumpt wurde. Am Tank wurde eine geringe Menge verschüttetes Heizöl festgestellt. Hinweise zu dem recht ungewöhnlichen Fall nimmt die Polizei Trossingen unter Telefon 07425 33866 entgegen.

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:15 Uhr durch das Polizeipräsidium Konstanz übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Tuttlingen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Tuttlingen im Jahr 2020 insgesamt 22 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 13,6% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 27,3%. Unter den insgesamt 8 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 6 Männer. 62,5% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 213
21 bis 251
25 bis 301
30 bis 403
40 bis 500
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 35 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Tuttlingen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 37,1%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de