Uhr

Polizei News für Eschwege, 19.11.2021: Pressebericht 19.11.2021 -2-

Autounfall in Eschwege aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Eschwege.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Pressebericht 19.11.2021 -2-

Eschwege (ots) -

Polizei Hessisch Lichtenau

Von Grundstück kommend mit Pkw kollidiert; Schaden 15.000 Euro

Um 09.40 Uhr heute Morgen ist ein aus Hessisch Lichtenau stammender 60-jähriger Autofahrer von einem Grundstück kommend in die Straße Mühlweg in der Ortslage von Hessisch Lichtenau eingebogen und dabei dann mit dem Pkw einer bevorrechtigten 29-Jährigen aus Waldkappel zusammengestoßen. Es entstand dadurch ein Schaden von 10.000 Euro am Fahrzeug des Verursachers und in Höhe von 5000 Euro am Fahrzeug der 29-Jährigen.

Parkrempler

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Steinwegcenter in der heinrichstraße in Hessisch Lichtenau gegen 11.05 Uhr. Hier wollte ein 70-jähriger Autofahrer aus Spangenberg rückwärts mit seinem Auto einparken, gleichzeitig war eine 42-jährige Autofahrerin aus Hessisch Lichtenau im Begriff rückwärts auszuparken. Bei der folgenden Kollision entstand Sachschaden an beiden Autos in noch unbekannter Höhe.

Unbekannte lagern u.a. schadstoffhaltige Eternitplatten unerlaubt ab; Polizei ermittelt wegen des unerlaubten Umgangs mit Abfällen und sucht Zeugen

Die Polizei in Hessisch Lichtenau ermittelt aktuell wegen einer Umweltstraftat. Danach hat ein bislang unbekannter Täter ca. 20 asbesthaltige Faserzementplatten (sog. graue Eternitplatten) sowie eine Dachrinne und Teile eines Regenfallrohres unerlaubt in einem Waldstück entsorgt. Die Teile lassen darauf schließen, dass diese Abfallprodukte aufgrund einer Neueindeckung bzw. einer Renovierung eines Gebäudes entsorgt wurden. Der Tatort befindet sich in einem Waldgebiet oberhalb des alten Forsthauses "Am Schmelzhof", hinter dem dortigen Wanderparkplatz an der Abzweigung in Richtung Wickenrode. Der Tatzeitraum kann auf den gestrigen Donnerstag zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise in dem Fall erbittet die Polizei in Hessisch Lichtenau unter der Nummer 05602/9393-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle; PHK Först

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:13 Uhr durch die Polizei Eschwege übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Hessen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 17.407 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 205 Todesopfer und 22.352 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de