Uhr

Polizeimeldungen für Euskirchen, 19.11.2021: Lkw-Plane aufgeschlitzt

Diebstahl in Euskirchen aktuell: Was ist heute passiert? Die Kreispolizeibehörde Euskirchen informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Lkw-Plane aufgeschlitzt

Euskirchen (ots) -

In der Nacht zum heutigen Freitag (0.30 Uhr) schlitzten Unbekannte in der Carl-Benz-Straße eine Lkw-Plane auf und versuchten die darin enthaltene Ware zu entwenden.

Als der Lkw-Fahrer (44) dies bemerkte und die Diebe abhalten wollte, schlugen diese mit einer Eisenstange auf den Lkw ein und warfen dem Lkw-Fahrer eine Getränkedose an den Kopf.

Die Unbekannten flohen.

Die Ermittlungen sind hinsichtlich des Diebstahlversuchs, Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:13 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt.

Kriminalstatistik zur Gewaltkriminalität im Kreis Euskirchen

Über die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden im Kreis Euskirchen im Jahr 2020 insgesamt 374 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität registriert, 19,5% davon blieben versuchte Straftaten. In 10 Fällen wurde mit einer Schusswaffe gedroht, in 1 Fall auch von ihr Gebrauch gemacht. Im letzten Jahr lag die Aufklärungsquote der Straftaten mit gewalttätigem Hintergrund bei 80,5%. Von insgesamt 377 Tatverdächtigen konnten 321 Männer und 56 Frauen identifiziert werden. 26,8% der Tatverdächtigen sind nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2196
21 bis 2557
25 bis 3053
30 bis 4076
40 bis 5048
50 bis 6024
über 6023

Im Jahr 2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 377 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität im Kreis Euskirchen, die Aufklärungsquote lag bei 79,8%.

Unter dem Straftatbestand "Gewaltkriminalität" fasst das BKA Mord und Totschlag, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, Raubdelikte sowie gefährliche und schwere Körperverletzung und Verstümmelung weiblicher Organe zusammen.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Euskirchen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Euskirchen im Jahr 2020 insgesamt 186 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,1%. Unter den insgesamt 34 Tatverdächtigen befanden sich 5 Frauen und 29 Männer. 35,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 216
21 bis 257
25 bis 305
30 bis 409
40 bis 503
50 bis 603
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 240 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Euskirchen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 12,5%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de