Uhr

Polizeimeldungen für Cuxhaven, 19.11.2021: Mehrere Einbrüche im Landkreis Cuxhaven

Diebstahl in Cuxhaven aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Cuxhaven.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Mehrere Einbrüche im Landkreis Cuxhaven

Cuxhaven (ots) -

Am gestrigen Donnerstag (18.11.2021) ereigneten sich im Landkreis Cuxhaven insgesamt drei Einbrüche in Einfamilienhäuser.

Zwischen 07:15 Uhr und 13:30 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Im Wiebusch in Geestland-Elmlohe. Hier wurde ein Kellerfenster aufgehebelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Geestland (04743 9280) zu melden.

Zwischen 14:45 Uhr und 17:00 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Wersaber Helmer in Uthlede ein. Hier wurde ein rückwärtiges Fenster angegangen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf (04706 9480) zu melden.

Zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Am Hohen Feld in Beverstedt ein. Auch in diesem Fall wurde ein Fenster angegangen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf (04706 9480) zu melden.

Gerade in der dunklen Jahreszeit kommt es wieder vermehrt zu Einbruchstaten. Das Präventionsteam der Polizei Cuxhaven hat diesbezüglich folgende Tipps:

  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren. Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster!

  • Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher finden jedes Versteck!

  • Wachsame Nachbarn haben schon viele Einbrüche verhindert!

  • Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit. Täuschen Sie dagegen Anwesenheit vor. Lassen Sie nicht rund um die Uhr die Rollläden runter.

  • Ein Nachbar oder Bekannte könnten einen PKW auf ihrer Auffahrt parken.

  • Lassen Sie ihren Briefkasten leeren

  • Variieren Sie täglich die Beleuchtung und Vorhänge

  • Lassen Sie z.B. Kinderspielzeug draußen liegen

Wünschen Sie eine individuelle Beratung?Unsere Fachleute im Präventionsteam beraten Sie in Ihrem zu Hause kostenlos und neutral über Sicherungsmaßnahmen, die aus Sicht der Polizei für Ihr Haus oder Ihre Wohnung sinnvoll und empfehlenswert sind. Sie erreichen Sie z.B. via Email an praevention@pi-cux.polizei.niedersachsen.de

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:13 Uhr durch die Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Cuxhaven

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Cuxhaven im Jahr 2020 insgesamt 205 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 26,8%. Unter den insgesamt 63 Tatverdächtigen befanden sich 6 Frauen und 57 Männer. 41,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2120
21 bis 2512
25 bis 306
30 bis 4010
40 bis 5011
50 bis 604
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 230 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Cuxhaven bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 27%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de