Uhr

Polizeimeldungen für Bielefeld, 19.11.2021: Zweimal bei Diebstahl von Tabak gescheitert

Diebstahl in Bielefeld aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Bielefeld.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Zweimal bei Diebstahl von Tabak gescheitert

Bielefeld (ots) -

MK / Bielefeld / Mitte - Zuerst nahm ein Mitarbeiter am Mittwoch, 17.11.2021, an der Stapenhorststraße einem Ladendieb die Beute wieder ab - wenig später fiel der Dieb in einem nahegelegenen Supermarkt an der Große-Kurfürsten-Straße erneut auf.

Gegen 09:30 Uhr nahm ein Mann in einem Tabak- und Lotteriegeschäft zwei Tabakdosen an sich und ging Richtung Ausgang. Die Ansprache des Mitarbeiters erwiderte er mit beleidigenden Worten und trat auf die Stapenhorststraße. In Höhe der Einmündung der Siechenmarschstraße gelang es dem Mitarbeiter, zu dem Dieb aufzuschließen. Bei dem Versuch, den Flüchtenden aufzuhalten, verlor dieser seine erbeuteten Tabakdosen und setzte seinen Weg fort.

Nur etwa eine halbe Stunde später wurden Streifenbeamte zu einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt an der Große-Kurfürsten-Straße gerufen. Als sie auf den Tatverdächtigen trafen, bemerkten sie, dass die auffällige Beschreibung des Tabakdiebs von der Stapenhorststraße auf den 30-jährigen Bielefelder zutraf. Bei diesem Diebstahl hatte er Tabak und Getränke gestohlen. Der polizeibekannte 30-Jährige wurde angezeigt und durfte seinen Weg fortsetzen.

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:10 Uhr durch die Polizei Bielefeld übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bielefeld

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Bielefeld im Jahr 2020 insgesamt 389 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 44,2% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 18,8%. Unter den insgesamt 47 Tatverdächtigen befanden sich 10 Frauen und 37 Männer. 46,8% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 255
25 bis 3016
30 bis 406
40 bis 5010
50 bis 605
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 498 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bielefeld bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 21,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de