Corona-Gipfel im News-Ticker

Impfstatus, allgemeine Impfpflicht, 2G-Regel - Das ist der neue Corona-Plan

Krisenberatungen von Bund und Ländern zur Corona-Lage: Kommt eine allgemeine Impfpflicht? Kommt eine erneute Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes? Entsprechende Vorschläge liegen auf dem Tisch.

mehr »
Uhr

Polizeimeldungen für Bünde, 19.11.2021: Besonders schwerer Fall des Diebstahles - Diebe öffnen KeylessGo PKW

Diebstahl in Bünde aktuell: Was ist heute passiert? Die Kreispolizeibehörde Herford informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Besonders schwerer Fall des Diebstahles - Diebe öffnen KeylessGo PKW

Bünde (ots) -

(um) In der Nacht zum Donnerstag (18.11.) gelang ein Diebstahl aus einem verschlossenen vor dem Haus abgestellten PKW Seat an der Straße Karrenbruch. Das Fahrzeug parkte neben weiteren Fahrzeugen, die durch die Täter nicht angegangen wurden. Im Verdacht steht, dass der oder die Unbekannten den Wagen mittels technischer Vorrichtungen unter Überbrückung des KeylessGo Systems öffnen konnten. Aus dem Inneren entwendeten die Täter dann eine geringe Menge an Bargeld und hinterließen einen durchwühlten Innenraum. In diesem Zusammenhang empfiehlt die Polizei den Fahrzeugschlüssel in geeigneten Schalen entfernt vom Fahrzeug über Nacht zu lagern. Legen Sie nicht den Schlüssel nur wenige Meter vom Fahrzeug ab. Die Diebe schalten sich dann zwischen Fahrzeug und digitalen Schlüssel und überbrücken die Schließsignale. Eine weitere Methode ist den Abschließvorgang durch Störsignale zu unterbinden. PKW Besitzer, die gewohnt sind, dass der Wagen nach einer kurzen Zeitspanne automatisch schließt, können so überlistet werden. Beobachten Sie daher ihr Parkumfeld und versichern Sie sich, dass der Wagen wirklich verschlossen wird. Hinweise zur Tat werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Diese Meldung wurde am 19.11.2021, 11:10 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Herford übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Herford

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Herford im Jahr 2020 insgesamt 278 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 43,5% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 15,8%. Unter den insgesamt 35 Tatverdächtigen befanden sich 3 Frauen und 32 Männer. 40% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 216
21 bis 254
25 bis 303
30 bis 4012
40 bis 507
50 bis 603
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 307 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Herford bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 11,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de