Uhr

Polizeimeldungen für Herne, 18.11.2021: Aufgebrochene Gartenhütte: Kripo fahndet nach Mann mit "Siebentagebart"

Diebstahl in Herne aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Bochum.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Aufgebrochene Gartenhütte: Kripo fahndet nach Mann mit "Siebentagebart"

Herne (ots) -

Nach dem Einbruch in eine Gartenhütte im Herner Stadtzentrum am Mittwoch, 17. November, sucht die Kripo mit einer detaillierten Beschreibung nach dem Tatverdächtigen mit dem "Siebentagebart".

Gegen 15.45 Uhr bemerkten die Bewohner eines Hauses an der Sodinger Straße, dass sich ein unbekannter Mann in ihrem Garten aufhielt. Als dieser feststellte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er. Als die Bewohner nachsehen gingen, stellten sie fest, dass ihre Gartenhütte aufgebrochen worden war. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist jedoch nichts gestohlen worden.

So wird der Tatverdächtige beschrieben: männlich, 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, schlanke Statur, laut Zeugenangaben dunkler "Siebentagebart", ein bis zwei Zahnlücken. Er sprach Deutsch mit Akzent und trug eine schwarze Käppi, eine schwarze Jacke mit gelbem Logo und eine schwarze Hose; außerdem einen Rucksack.

Die Herner Regionalkommissariat (KK 35) bittet um Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0234 909-8510 (-4441 außerhalb der Bürodienstzeit) melden.

Diese Meldung wurde am 18.11.2021, 11:12 Uhr durch die Polizei Bochum übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bochum

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Bochum im Jahr 2020 insgesamt 527 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 50,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 9,5%. Unter den insgesamt 48 Tatverdächtigen befanden sich 15 Frauen und 33 Männer. 56,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2111
21 bis 255
25 bis 308
30 bis 4012
40 bis 503
50 bis 609
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 528 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bochum bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 24,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de