Uhr

Polizei News für PI Verden/Osterholz, 18.11.2021: Pressemeldungen der PI Verden/Osterholz vom 18.11.2021

Diebstahl in PI Verden/Osterholz aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeiinspektion Verden informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Pressemeldungen der PI Verden/Osterholz vom 18.11.2021

PI Verden/Osterholz (ots) -

Bereich Verden

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Achim

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Osterholz

Ritterhude - Versuchter Einbruch: Am Mittwochmorgen wird an einem Einfamilienhaus in der Straße Am Reuterplatz in Ritterhude ein versuchter Einbruch festgestellt. Der unbekannte Täter hatte zuvor versucht ein Kellerfenster aufzubrechen. Dabei hatte er erheblichen Lärm verursacht und daraufhin von der Tatausführung abgelassen. Diebesgut war nicht erlangt worden. Am Fenster war Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstanden.

Lilienthal - Pkw gerät in Brand: Am Dienstag bemerkt ein 48-jähriger Mann aus Osterholz-Scharmbeck gegen 14:00 Uhr eine Rauchentwicklung an einem in der Straße In den Theilen in Lilienthal geparkten Pkw. Dieser war vermutlich zuvor mit laufendem Motor am Fahrbahnrand abgestellt worden, worauf sich nach längerem Motorlauf ein Abgasschlauch entzündet haben dürfte. Mit einem Feuerlöscher kann die Ausweitung des Brandes verhindert werden. Das Fahrzeug wird erheblich beschädigt und zur Feststellung der Brandursache sichergestellt.

Bereich Autobahnpolizei Langwedel

Keine presserelevanten Ereignisse

Diese Meldung wurde am 18.11.2021, 11:12 Uhr durch die Polizeiinspektion Verden übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Verden

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Verden im Jahr 2020 insgesamt 167 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 47,9% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 18%. Unter den insgesamt 46 Tatverdächtigen befanden sich 6 Frauen und 40 Männer. 45,7% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2110
21 bis 256
25 bis 3012
30 bis 408
40 bis 508
50 bis 602
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 164 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Verden bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 23,2%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de