Corona-Gipfel im News-Ticker

Impfstatus, allgemeine Impfpflicht, 2G-Regel - Das ist der neue Corona-Plan

Krisenberatungen von Bund und Ländern zur Corona-Lage: Kommt eine allgemeine Impfpflicht? Kommt eine erneute Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes? Entsprechende Vorschläge liegen auf dem Tisch.

mehr »
Uhr

Blaulichtreport für Neunkirchen - Salchendorf, 18.11.2021: Einbrecher von Wohnungsinhaber überrascht -#polsiwi

Diebstahl in Neunkirchen - Salchendorf aktuell: Was ist heute passiert? Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Einbrecher von Wohnungsinhaber überrascht -#polsiwi

Neunkirchen - Salchendorf (ots) -

Am Mittwochmittag (17.11.2021, 13:00 Uhr) bemerkte ein 51-jähriger Mann einen Einbrecher in seiner Wohnung in der Straße Am Birkenwald.

Die Wohnung des 51-Jährigen ist dem Programm "betreutes Wohnen" angeschlossen. Zur Tatzeit ist der Täter über ein auf Kipp stehendes Fenster in die Wohnung gelangt. Bei seiner Suche nach Beute betrat der Eindringling das Schlafzimmer. Hierbei wurde der 51-Jährige, der dort schlief, durch das Betreten wach. Er bemerkte die Person in dem Raum. Zunächst ging er davon aus, dass es sich um Pflegepersonal handelte. Als er registrierte, dass dies nicht der Fall war, sprach er den Einbrecher an. Dieser soll dann nachgefragt haben, ob der Geschädigte Schrott habe.Der 51-Jährige drohte damit, die Polizei zu rufen. Daraufhin flüchtete der Täter durch die Terrassentür.

Im Nachgang stellte der Wohnungsinhaber fest, dass seine Geldbörse fehlte.

Er konnte den Einbrecher wie folgt beschreiben:

  • Männliche Person

  • Ca. 25-30 Jahre alt

  • Ausländisches Aussehen, dunklerer Hauttyp

  • Sprach gebrochenes Deutsch

  • Ca. 1,70 - 1,75cm groß

  • etwas längeres dunkles Haar

  • Schnäuzer

  • Gelb/ schwarzen Anzug (Art Overall)

  • Dunkelblaue/ schwarze Gummihandschuhe

Der Geschädigte meinte darüber hinaus, dass er den Täter schon früher als "fahrenden Schrotthändler" in einem weißen Sprinter gesehen habe.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0271 / 7099-0. Von besonderem Interesse ist hierbei, ob gestern in dem besagten Bereich fahrende Schrotthändler unterwegs waren.

Diese Meldung wurde am 18.11.2021, 11:11 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Siegen-Wittgenstein

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Siegen-Wittgenstein im Jahr 2020 insgesamt 163 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 41,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,6%. Unter den insgesamt 29 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 25 Männer. 51,7% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 218
21 bis 254
25 bis 303
30 bis 406
40 bis 504
50 bis 604
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 199 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Siegen-Wittgenstein bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 16,1%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de