Uhr

Polizei News für Kassel, 17.11.2021: Zwei Täter mit Messer überfallen Einkaufsmarkt in Veckerhagen: Polizei sucht Zeugen

Raubüberfall in Kassel aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Nordhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Zwei Täter mit Messer überfallen Einkaufsmarkt in Veckerhagen: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) -

Reinhardshagen-Veckerhagen (Landkreis Kassel): Zwei unbekannte und mit Messer bewaffnete Täter haben am gestrigen Dienstagabend einen Einkaufsmarkt in Veckerhagen überfallen. Die beiden Räuber betraten das Geschäft in der Mühlenstraße gegen 19:20 Uhr und bedrohten eine Kassiererin und ihren Kollegen mit einem Messer. Einer der Täter nahm anschließend Geld aus der Kasse und steckte dieses in einen mitgebrachten schwarzen Jutebeutel. Anschließend ergriffen beide Männer die Flucht aus dem Markt und weiter in unbekannte Richtung. Die nach der Mitteilung über den Raubüberfall sofort durch die Polizei eingeleitete Fahndung nach den Tätern führt nicht mehr zum Erfolg.

Derzeit liegen folgende Täterbeschreibungen vor:

1.) Männlich, ca. 1,90 Meter groß, dünn, schwarz gekleidet, schwarze Maske, führte Messer mit

2.) Männlich, ca. 1,80 Meter groß, dünn, trug schwarze Cappy unter schwarzer Kapuze, schwarze Schuhe, schwarzer Mund-Nasen-Schutz, führte schwarzen Jutebeutel mit

Die weiteren Ermittlungen zu dem Raubüberfall werden beim Kommissariat 35 der Kasseler Kripo geführt. Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Diese Meldung wurde am 17.11.2021, 11:16 Uhr durch das Polizeipräsidium Nordhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Kassel

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Kassel 5 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 0% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 9 Tatverdächtigen befanden sich 8 Männer und 1 Frau. 0% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 215
21 bis 251
25 bis 301
30 bis 400
40 bis 502
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 2 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Kassel bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 50%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de