Uhr

Polizeimeldungen für Darmstadt, 17.11.2021: Darmstadt: Einbrecher lassen Sparschwein mitgehen / Zeugen gesucht

Diebstahl in Darmstadt aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Südhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Darmstadt: Einbrecher lassen Sparschwein mitgehen / Zeugen gesucht

Darmstadt (ots) -

Im Verlauf des Dienstags (16.11.) haben noch unbekannte Einbrecher in der Zeit zwischen 8 Uhr und 14.30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Eysenbachstraße heimgesucht. Als die Bewohner am Nachmittag zurückkehrten bemerkten sie die offen stehende Terrassentür und die Spuren der Täter, die offenbar sämtliche Schubladen durchwühlt.Ersten Erkenntnissen zufolge ließen die Täter ein Sparschwein mit Bargeld mitgehen. Die Darmstädter Kriminalpolizei (K21/22) ermittelt und nimmt unter der Rufnummer 06151/9690 sachdienliche Hinweise von Zeugen entgegen. Wer zur Tatzeit und in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten konnte wird gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen.

Diese Meldung wurde am 17.11.2021, 11:11 Uhr durch das Polizeipräsidium Südhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Darmstadt

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Darmstadt im Jahr 2020 insgesamt 85 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 51,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 27,1%. Unter den insgesamt 9 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 8 Männer. 44,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 250
25 bis 301
30 bis 402
40 bis 503
50 bis 602
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 112 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Darmstadt bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 31,3%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de