Uhr

Polizeiticker für Ulm, 17.11.2021: (UL) Ulm - Raub auf Tankstelle / Bargeld erbeutete am Mittwoch ein Unbekannter in Ulm.

Raubüberfall in Ulm aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Ulm.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

(UL) Ulm - Raub auf Tankstelle / Bargeld erbeutete am Mittwoch ein Unbekannter in Ulm.

Ulm (ots) -

Gegen 4.15 Uhr betrat der Unbekannte eine Tankstelle am Hindenburgring. Zunächst wollte der Täter eine Schachtel Zigaretten haben. Als die Angestellte die Zigaretten abkassieren wollte, hatte der Unbekannte eine Pistole in der Hand. Damit bedrohte er die Frau und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau übergab dem Räuber Bargeld. Damit verließ der Unbekannte die Tankstelle und flüchtete in unbekannte Richtung. Mehrere Polizeistreifen fahndeten nach dem Unbekannten. Die Kriminalpolizei Ulm hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach dem Täter. Der soll etwa 170cm groß gewesen und eine normale Statur gehabt haben. Er trug eine dunkle Jacke und dunkle Sporthosen. Weiterhin hatte er eine dunkelgraue Mütze auf und eine OP Maske vor dem Gesicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ulm unter der Telefonnummer 0731/1880 zu melden.

+++++++ 2202218

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Diese Meldung wurde am 17.11.2021, 11:10 Uhr durch das Polizeipräsidium Ulm übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Neu-Ulm

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Neu-Ulm 5 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 0% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 10 Tatverdächtigen befanden sich 9 Männer und 1 Frau. 90% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 216
21 bis 250
25 bis 301
30 bis 402
40 bis 500
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 5 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Neu-Ulm bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 80%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de