Uhr

Blaulichtreport für Heilbronn, 16.11.2021: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.11.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Diebstahl in Heilbronn aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Heilbronn informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.11.2021 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots) -

Osterburken: Forstwirtschaftlicher Nutzanhänger gestohlen

Ein unbekannter Täter entwendete am Wochenende einen forstwirtschaftlichen Nutzanhänger der Marke Köhler in Osterburken.Der Anhänger stand auf einem privaten Grundstück in der Hans-Ulrich-Breymann-Straße und wurde in der Zeit von Samstag, gegen 20.00 Uhr und Sonntag, gegen 12.30 Uhr gestohlen. Besagter Anhänger kann lediglich durch ein größeres Zugfahrzeug bewegt werden, weshalb die Polizei nun nach möglichen Zeugen sucht, welchen ein solches Gespann im genanntem Zeitraum aufgefallen ist. Anhand der Spuren vor Ort, kann davon ausgegangen werden, dass der Täter mit dem Gespann in Richtung Bofsheim/ Schlierstadt geflüchtet ist. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 entgegen.

Walldürn: Mini Cooper beschädigt - Zeugen gesucht

Ein Mini Cooper wurde am Wochenende in Walldürn von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Die Besitzerin stellte den Wagen am Samstag gegen 19 Uhr am Fahrbahnrand der Hildenbrandstraße ab. Als sie am Sonntag gegen 11 Uhr zurück zu ihrem Auto kam, bemerkte sie, dass der linke Außenspiegel vermutlich von einem anderen Fahrzeug abgefahren worden war und auf der Straße lag. An der Unfallstelle blieben lediglich blaue Lackspuren des fremden Fahrzeugs zurück. Daran den Unfall zu melden hatte der Verursacher offensichtlich nicht gedacht. Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können oder den Zusammenstoß beobachten konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Osterburken: Schmierereien auf Schulgelände

Schmierereien in roter und weißer Farbe hinterließen Unbekannte am Wochenende auf dem Gelände einer Osterburkener Realschule. Zwischen 16.30 Uhr am Freitagnachmittag und 10 Uhr am Sonntagmorgen machten sich der oder die Unbekannten auf dem Schulhof des Gebäudes in der Hemsbacher Straße zu schaffen und hinterließen ihre Spuren auch entlang des Fußwegs in Richtung der Bushaltestelle. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim unter der Telefonnummer 06291 648770 entgegen.

Diese Meldung wurde am 16.11.2021, 11:08 Uhr durch das Polizeipräsidium Heilbronn übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Neckar-Odenwald-Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Neckar-Odenwald-Kreis im Jahr 2020 insgesamt 47 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 29,8%. Unter den insgesamt 19 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 17 Männer. 26,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 252
25 bis 303
30 bis 402
40 bis 503
50 bis 604
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 53 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Neckar-Odenwald-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 24,5%.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Baden-Württemberg gab es im Jahr 2020 von insgesamt 32.204 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 330 Todesopfer und 39.620 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de