Uhr

Tödlicher Unfall in Eiterfeld: Vorfahrt genommen! Teenager (15) nach Pkw-Kollision tot

Die Missachtung der Vorfahrtsregeln sorgte im hessischen Eiterfeld für einen Unfall mit Todesfolge: Ein Pkw-Fahrer nahm einem 15-jährigen Kleinkraftradfahrer die Vorfahrt, der Jugendliche wurde tödlich verletzt.

Eine Kollision mit einem Pkw kostete einen 15-jährigen Kradfahrer in Hessen das Leben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / SZ-Designs

Am frühen Abend des 14. November 2021 wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst zu einem schweren Unfall auf der L 3380 zwischen Eiterfeld und Ufhausen in Hessen gerufen. Ein Kleinkraftrad, mit dem ein 15-jähriger Jugendlicher unterwegs war, kollidierte mit einem Pkw, nachdem dessen 25-jähriger Fahrer die Vorfahrt missachtet hatte.

Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrtsregeln - Kleinkraftradfahrer (15) tödlich verunglückt

Wie die Polizei Osthessen berichtet, war der Jugendliche mit seinem Krad auf der L 3380 unterwegs, als sich der 25-jährige Pkw-Fahrer aus Richtung Fürsteneck näherte. Der Autofahrer achtete jedoch nicht auf den vorfahrtsberechtigten Verkehr und nahm dem Teenager die Vorfahrt - der 15-Jährige prallte daraufhin in die rechte Seite des Fahrzeugs und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstarb.

Landesstraße L 3380 nach tödlichem Krad-Unfall wieder befahrbar

Die polizeiliche Unfallaufnahme ist mittlerweile abgeschlossen, die Sperrung der Landesstraße aufgehoben. Neben der Polizei befanden sich der Rettungsdienst, die Feuerwehr sowie ein Sachverständiger im Einsatz.

Schon gelesen? Geschwisterpaar abgestochen und aus Hochhaus geworfen - ein Kind gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/AX Semantics