Von news.de-Redakteurin Mandy Hannemann - 02.01.2010, 13.09 Uhr

Stipendium: Was Stiftungen erwarten und bieten

Unzählige Stipendien gibt es in Deutschland. Dafür sorgen Stiftungen, Verbände und Unternehmen. Doch sich einen Überblick zu verschaffen ist schwierig. News.de stellt die wichtigsten Stiftungen vor.

Stipendiaten profitieren nicht nur finanziell. Ihnen werden auch zielgerichtete Bildungschancen außerhalb des Studiums geboten. Bild: dpa

Oft spielt bei der Bewerbung für ein Stipendium eine Portion Glück eine Rolle. Allerdings könne Interessenten ihre Chance auch steigern - zumindest bei den vom Bund unterstützten Begabtenförderungswerken.

«Wichtig ist, darauf zu achten, welches Profil eine Stiftung hat», sagt Achim Meyer auf der Heyde vom Deutschen Studentenwerk. «Bei einigen ist die Konfession ausschlaggebend, bei anderen die politische Ausrichtung oder aber das gesellschaftliche Engagement.»

Eine Chance auf ein Stipendium hat, wer kein Bafög bekommt. Die Vergaberichtlinien aber sind ähnlich. Allen voran zählen Einkommen und Vermögen der Eltern, aber auch das Einkommen der potenziellen Stipendiaten. Immer muss aber ein Auswahlverfahren durchlaufen werden. «Und man muss sich im Klaren darüber sein, dass von Stipendiaten deutliche Fortschritte im Studium erwartet werden und sie an Förderangeboten, also speziellen Workshops und Seminaren, teilnehmen.» Die Höchstförderung eines Stipendiaten beträgt 585 Euro monatlich plus 80 Euro Büchergeld. Anders als Bafög muss das Stipendium nicht zurückgezahlt werden.

Ähnlich wie Bafög-Empfänger dürfen auch Stipendiaten nebenbei jobben. Aber auch hier wird das Einkommen angerechnet und das Stipendium gegebenenfalls gekürzt.

«Bei Stiftungen, die ihre Unterstützung über eine Bewerbungsverfahren vergeben, wie die Studienstiftung des Deutschen Volkes, ist es ratsam früh anzufangen», betont Meyer auf der Heyde. «Am besten zu Beginn des letzten Schuljahres.» Hilfe für die Suche nach einem geeigneten Stipendien kann der Stipendienlotse im Internet bieten.

Bei den Stiftungen spielen folgende Bedingungen eine Rolle:

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser