Uhr

Corona-Zahlen und Regeln in MV aktuell: Die Coronavirus-Lage heute am 26.10.2021

Täglich aktuelle Corona-Zahlen für Mecklenburg-Vorpommern: Hier erfahren Sie die neuesten RKI-Daten zum Coronavirus von 7-Tage-Inzidenz bis Impffortschritt sowie die Neuinfektionen und Todesfälle für heute, 26.10.2021.

Die aktuellen Coronavirus-News Deutschland Bild: (Symbolbild) Microgen/AdobeStock

Die Corona-Zahlen für Mecklenburg-Vorpommern aktuell: 7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle

In Mecklenburg-Vorpommern liegt die 7-Tage-Inzidenz heute bei 62,2 pro 100.000 Einwohner, die höchste Inzidenz weist Rostock mit einem Wert von 96,6 auf, die meisten Todesfälle verzeichnete der Landkreis Vorpommern-Rügen mit 2 gemeldeten Verstorbenen. Im Vergleich zum Vortag gibt es 63 Neuinfektionen und 6 neue Todesfälle.

In den letzten 7 Tagen wurden in Mecklenburg-Vorpommern 1.002 Fälle registriert. Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen auf 52.039, insgesamt verstarben hier 1.230 Menschen an oder mit Corona.

Als aktuell infiziert gelten in Mecklenburg-Vorpommern 1.500 Personen. Mit 200 Menschen stieg die Anzahl der insgesamt Genesenen auf 49.300 Personen, die sich bereits von der Virus-Erkrankung erholt haben.

Coronavirus-Impfung in MV - Geimpfte und Impfquote laut RKI

Als vollständig geimpft gelten derzeit (Stand: 26.10.2021 07:10) für Mecklenburg-Vorpommern 1.042.362 Personen, dies entspricht einer Quote von 64,7 %. 674 Personen erhielten demnach aktuell im Vergleich zum Vortag ihre erste Impfung, 976 Personen die zweite. Insgesamt haben bereits 1.077.424 Personen mindestens die Erstimpfung erhalten.

Gesamtzahl der Personen, die in Mecklenburg-Vorpommern bereits (mindestens einmal) mit dem jeweiligen Impfstoff geimpft worden sind:

  • Moderna: 82.710
  • Biontech: 788.487
  • Astrazeneca: 145.704

Anzahl der Personen, die in Mecklenburg-Vorpommern ihre Zweitimpfung des jeweiligen Impfstoffes erhalten haben oder bereits durch eine Impfung (Janssen) einen vollständigen Impfschutz besitzen:

  • Moderna: 88.320
  • Biontech: 824.200
  • Astrazeneca: 69.319
  • Janssen: 0

Im Vergleich zum Vortag wurden in Mecklenburg-Vorpommern 1.085 Boosterimpfungen vorgenommen. Insgesamt haben hier inzwischen 23.270 Personen eine Auffrischungsimpfung erhalten. Die Verteilung auf die einzelnen Impfstoffe gestaltet sich dabei wie folgt:

  • Biontech: 1.550.925
  • Moderna: 59.703
  • Janssen: 879

Corona-Hotspots in Mecklenburg-Vorpommern: Die Landkreise mit der höchsten Inzidenz

  • Rostock: 96,6
  • Landkreis Rostock: 85,2
  • Landkreis Nordwestmecklenburg: 81,7
  • Landkreis Vorpommern-Rügen: 70,1

Die wichtigsten Covid-19-Zahlen für Mecklenburg-Vorpommern heute im Überblick:

Mecklenburg-Vorpommern
7-Tage-Inzidenz62,2
Neuinfektionen63
Neue Todesfälle6
Todesfälle Gesamt1.230
Positiv Getestete Gesamt52.039
Impfquote mindestens Erstimpfung66,9 %
Impfquote vollständig geimpft64,7 %

Unser Service für Sie: Die Corona-Zahlen auf dieser Seite werden täglich zwei mal aktualisiert. Speichern Sie sich diesen Artikel gern als Lesezeichen in Ihrem Browser, um ohne umständliche Suche jeden Tag die neuesten RKI-Daten für Ihre Region rund um das Coronavirus zu verfolgen.

+++ Die Anzahl der aktuell Infizierten, sowie die Anzahl der neu und gesamt Genesenen je Bundesland beruht auf Schätzungen, die auf 100 Personen gerundete Schätzwerte enthalten, da dem RKI nicht die Genesung einer jeden zuvor infizierten Person übermittelt wird. +++

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis von Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) (Zeitpunkt der letzten RKI-Datenaktualisierung: 26.10.2021 09:55 Uhr) automatisiert erstellt. Ebenso basieren Daten zum Impfgeschehen auf Daten des RKI (Datenstand: 26.10.2021 07:10). Daten zur Ermittlung der wöchentlichen Inzidenz in den unterschiedlichen Altersgruppen stammen aus Berechnungen von RKI- und DESTATIS-Daten via github.com/semohr. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de