Uhr

Corona-Zahlen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld aktuell: Zahlen und Fakten aus der Region

Täglich aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Hier erfahren Sie die neuesten RKI-Daten zum Coronavirus von 7-Tage-Inzidenz bis COVID-19-Neuinfektionen in Ihrer Region für heute, den 29.11.2023.

Aktuelle Corona-Zahlen (Foto) Suche
Aktuelle Corona-Zahlen Bild: Adobe Stock / Maridav

Die Corona-Zahlen für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld aktuell: 7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle

Für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt wurden im Vergleich zum Vortag am Mittwoch, den 29.11.2023, über das Robert-Koch-Institut 17 Neuinfektionen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

In den letzten 7 Tagen wurden im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 114 Fälle registriert, die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell 73,1 pro 100.000 Einwohner. Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld auf 71.907.

Näheres zur neuen Corona-Variante ERIS (EG.5) lesen Sie in diesem Artikel zur Corona-Prognose für den Herbst 2023.

Intensivbetten-Auslastung für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Von insgesamt 33 Intensivbetten im Landkreis Anhalt-Bitterfeld sind nach aktuellem Datenstand (29.11.2023) 22 Betten belegt und 11 Betten frei. 18,2 % der belegten Intensivbetten sind mit COVID-Patienten belegt. Die 3 Standorte im Landkreis Anhalt-Bitterfeld verzeichnen aktuell 4 COVID-19-Patienten, die intensivmedizinisch behandelt werden, davon werden derzeit 3 Fälle beatmet.

Die wichtigsten COVID-19-Zahlen für den Landkreis Anhalt-Bitterfeld heute im Überblick

Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Neuinfektionen17
7-Tage-Inzidenz73,1
Intensivbetten gesamt33
Belegte Intensivbetten22
Freie Intensivbetten11
Corona-Patienten auf Intensivstation4
Beatmete Corona-Patienten3

Um über die Corona-Zahlen aller Landkreise stets auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen unseren Corona-Ticker auf Twitter.

Die Corona-Lage in Sachsen-Anhalt (Stand: 29.11.2023)

In Sachsen-Anhalt liegt die 7-Tage-Inzidenz heute bei 65,3 pro 100.000 Einwohner. Im Vergleich zum Vortag gibt es 217 Neuinfektionen und 11 neue Todesfälle. Insgesamt wurden in Sachsen-Anhalt 976.532 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Mit 385.759 Infektionen gab es in der Altersgruppe der 35-59-Jährigen die meisten Corona-Fälle in diesem Bundesland. Wie viele COVID-19-Infizierte es in den anderen Altersgruppen gab, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

AltersgruppeFälleBevölkerungAnteil Infizierter
00-04 Jahre30.82886.30435,72 %
05-14 Jahre126.449186.07067,96 %
15-34 Jahre231.144387.01459,72 %
35-59 Jahre385.759729.40752,89 %
60-79 Jahre146.581583.33825,13 %
80+ Jahre55.135197.12027,97 %

Das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland im Überblick

Die Gesamtzahl der durch das Robert-Koch-Institut übermittelten Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland beträgt aktuell 2536 Fälle (Stand: 29.11.2023). Die 7-Tage-Inzidenz beträgt pro 100.000 Einwohner bundesweit aktuell 25,0. Mit 74 neu registrierten Todesfällen im Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg die Zahl der Verstorbenen in Deutschland insgesamt auf 178.236.

Wie viele Menschen sind in Deutschland an oder mit Corona gestorben?
Coronafälle insgesamt38.646.996
davon Todesfälle178.236
Anteil Verstorbener0,46 %
Tote im Alter von 0 bis 4 Jahren52
Tote im Alter von 5 bis 14 Jahren41
Tote im Alter von 15 bis 34 Jahren484
Tote im Alter von 35 bis 59 Jahren8.551
Tote im Alter von 60 bis 79 Jahren53.113
Tote im Alter von über 80 Jahren115.481
neue Todesfälle in Kalenderwoche 46 / 2023375

Unser Service für Sie: Die Corona-Zahlen auf dieser Seite werden täglich zwei mal aktualisiert. Speichern Sie sich diesen Artikel gern als Lesezeichen in Ihrem Browser, um ohne umständliche Suche jeden Tag die neuesten RKI-Daten für Ihre Region rund um das Coronavirus zu verfolgen.

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Geschehnisse Ihrer Region im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, einschließlich Wettervorhersagen, Warnmeldungen und vielem mehr, auf unserer Regio-News-Seite verpassen Sie keine wichtigen Informationen mehr!

Coronavirus-Impfung in Deutschland - Geimpfte und Impfquote laut RKI

Bis zu seiner Einstellung am 8. April 2023 bot das COVID-19-Impfdashboard eine tagesaktuelle Übersicht, wie viele Menschen in Deutschland eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben. Seitdem wird die Impfquote nicht mehr tagesaktuell gemeldet. Hier möchten wir Sie dennoch über die Anzahl der zwischen dem offiziellen deutschen Impfstart am 27. Dezember 2020 und dem 8. April 2023 verimpften Dosen informieren.

Die Impfquote für grundimmunisierte Personen betrug in Deutschland bis zum 8. April 2023 76,3 % der Gesamtbevölkerung, das entspricht 63.493.268 Personen. Bisher haben in Deutschland 64.806.784 Personen mindestens eine Impfung empfangen, dies entspricht 77,9 % der Gesamtbevölkerung. Insgesamt wurden bis dahin deutschlandweit 188.244.457 Impfdosen verabreicht (Summe verabreichter erster und zweiter Impfdosen).

Gesamtzahl der Personen, die bereits (mindestens einmal) mit dem jeweiligen Impfstoff geimpft worden sind (Stand April 2023):

  • Moderna: 5.143.642
  • Biontech: 46.595.520
  • Astrazeneca: 9.272.833
  • Janssen: 3.711.740
  • Novavax: 72.005

Anmerkungen und Quellen

+++ Sollten - insbesondere am Sonntag und am Montag - keine Neuinfektionen für den Vortag vorliegen, ist es möglich, dass die Gesundheitsämter des Landkreises noch keine aktuellen Zahlen an das RKI übermittelt haben. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.