14.10.2020, 10.38 Uhr

Andrew Garfield: "Spider-Man 3": Spielen Tobey Maguire und Andrew Garfield mit?

Gibt es mehr als nur einen Spider-Man im nächsten Abenteuer des Superhelden zu sehen? Gerüchten zufolge könnten neben Tom Holland auch Tobey Maguire und Andrew Garfield im neuen Film auftauchen.

Da kommt wohl einiges zu auf Tom Holland alias Spider-Man in seinem nächsten Abenteuer. Bild: Marvel Entertainment/spot on news

Um den nächsten "Spider-Man"-Film ranken sich bereits zahlreiche Gerüchte. Eines, das nun für großes Aufsehen sorgt: Tobey Maguire (45) und Andrew Garfield (37) könnten angeblich in dem Streifen auftauchen. Werden also wie im Animationsfilm "Spider-Man: A New Universe" mehrere Spinnenmänner auftauchen? Tobey Maguire war von 2002 bis 2007 in drei Filmen als Peter Parker unterwegs. Andrew Garfield spielte in "The Amazing Spider-Man" (2012) und "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" (2014) die Rolle des Superhelden.

"Spider-Man: Far from Home" können Sie sich hier ansehen.

Der nächste "Spider-Man"-Streifen wird nach "Homecoming" (2017) und "Far From Home" (2019) der dritte sein, in dem Tom Holland (24) Peter Parker gibt. Auch in weiteren Marvel-Filmen wie "The First Avenger" oder den "Avengers"-Streifen war er als Spinnenmann zu sehen. Angekündigt ist der neue "Spider-Man" für Ende 2021, wobei zahlreiche Filmstarts wegen der Coronavirus-Pandemie wohl noch verschoben werden könnten.

Auch Jamie Foxx und Benedict Cumberbatch sollen dabei sein

Den Gerüchten zufolge könnten Garfield und Maguire auftauchen, um Hollands "Spider-Man" am Ende zu helfen, gemeinsame Feinde zu bekämpfen. Das berichtet zumindest die Seite "Fandomwire". Ein alter Bekannter, der ebenfalls wieder in Erscheinung treten könnte, ist dann auch Jamie Foxx (52), der in "The Amazing Spider-Man 2: Rise Of Electro" in der Hauptrolle als Bösewicht Electro zu sehen war. Er sei in den entscheidenden Gesprächen, um für das neueste "Spider-Man"-Abenteuer erneut in die Rolle zu schlüpfen, berichtete "The Hollywood Reporter" vor Kurzem.

Bei "Variety" hieß es zudem, dass auch Benedict Cumberbatch (44) als Doctor Strange im neuen "Spider-Man"-Film einen Auftritt bekommen soll. Wenn sich alle Gerüchte rund um den Superhelden-Streifen bewahrheiten, dürfen sich die Fans auf ein großes Spektakel freuen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser