09.10.2020, 17.14 Uhr

Every Note Played: Angelina Jolie und Christoph Waltz: Gemeinsames Filmprojekt geplant

Angelina Jolie und Christoph Waltz sollen für die Buchverfilmung "Every Note Played" gemeinsam vor der Kamera stehen. Die Hollywoodstars sind für die Rollen eines Ex-Ehepaars im Gespräch.

Angelina Jolie und Christoph Waltz gehören zur Top-Riege Hollywoods. Bild: Tinseltown/Kathy Hutchins/Shutterstock.com [M]/spot on news

Ein Traum-Duo für die Kinoleinwand: Angelina Jolie (45, "Maleficent") und Christoph Waltz (64, "Inglourious Basterds") sollen in der Verfilmung von Lisa Genovas Buch "Every Note Played" (2018) die Hauptrollen übernehmen, wie das US-Branchenportal "Variety" berichtet.

Sehen Sier hier Christoph Waltz in "Django Unchained"

Jolie ist für die Rolle der Karina angedacht, die Ex-Frau eines Konzertpianisten namens Richard (Waltz). Dieser hat viele Verluste erlitten, einschließlich der Entfremdung von seiner Tochter, als er die Diagnose ALS erhält. Als sich die Nervenkrankheit verschlimmert und Richard nicht mehr Klavier spielen oder alleine leben kann, tritt Karina widerwillig ein, um seine Pflegekraft zu sein. STX Films hat die globalen Rechte an dem Film erworben. Michael Sucsy (47, "The Vow") wird Regie führen.

Christoph Waltz wird als nächstes in Wes Andersons (51) "The French Dispatch" zu sehen sein, ab 2. April 2021 kehrt er in "James Bond: Keine Zeit zu sterben" als Blofeld zurück. Angelina Jolie wird im Marvel-Film "The Eternals" (November 2021) auftreten.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser