Von news.de-Redakteurin Susett Queisert - 10.06.2014, 21.38 Uhr

Zwei vom alten Schlag: Sylvester Stallone teilt kräftig aus

Sylvester Stallone und Robert De Niro, beide jenseits der 65, wollen es noch einmal wissen: In Zwei vom alten Schlag treten sie als ergraute Ex-Boxer noch einmal gegeneinander in den Ring. Doch statt einem spannenden Kampf wird der Fight zum unfreiwilligen Medienhit.

Zwei pensionierte Boxer aus Pittsburgh (Sylvester Stallone und Robert De Niro) entscheiden sich 30 Jahre nach ihrem letzten Titelkampf, erneut in den Ring zu steigen und ihre Langzeit-Rivalität ein letztes Mal zu demonstrieren.

Doch die beiden brauchen gar nicht so lange zu warten. Bereits beim ersten Wiedersehen lodert die Fehde wieder auf und beide liefern sich eine unfreiwillig komische Rauferei, die sich rasend schnell im Netz verbreitet. Der Sender HBO lässt es sich daraufhin nicht nehmen, das Match des regionalen Duells im Fernsehen zu übertragen. Doch ohne Training können beide nicht gegeneinander antreten. Ob sie diesen Leidensweg bis zum Kampf schaffen werden?

Auch wenn die beiden alten Herren Stallone und De Niro schon längst im Ruhestand sein müssten, eines muss man ihnen lassen: Im Schauspielern sind sie Weltklasse! Die kleinen Slapstickeinlagen sorgen immer wieder für ein Schmunzeln im Gesicht des Zuschauers und vor allem die Boxkampfszenen sind wirklich gut umgesetzt. Nur Kevin Hart als extrentrischer Promoter kann durch seine darstellerische Leistung wenig punkten. Stattdessen überreizt er mit seiner überdrehten Art die Nerven der Zuschauer.

Selbstverständlich kann man Zwei vom alten Schlag nicht mit Stallones Rocky oder DeNiros Wie ein wilder Stier vergleichen. Dennoch ist die Story gut durchdacht, auch wenn manche Momente an den Haaren herbeigezogen scheinen. Die beiden Herren nehmen sich und ihr Alter gern auf die Schippe und die Wortwitze quellen nur so aus den Szenen heraus. Vor allem Boxfans werden den Film mögen.

Die Blu-ray punktet mit viel Bonusmaterial. So sind ein alternatives Ende und viel Hintergrundwissen neben den gewohnt witzigen Outtakes auf der Disc zu finden.

Fazit: 3,5 von 5 Sterne

Medium: Blu-ray, DVD

Veröffentlichung: 22. Mai 2014

news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser