01.03.2021, 13.51 Uhr

Prinz Philip: Herzog von Edinburgh in andere Klinik verlegt

Der an einer Infektion erkrankte Prinz Philip ist in ein anderes Krankenhaus verlegt worden. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Adrian Dennis

Prinz Philip (99), der Ehemann von Queen Elizabeth II., befindet sich nicht länger im King Edward VII-Krankenhaus in London. Der Herzog von Edinburgh wurde, so ließ es das britische Königshaus mitteilen, in das St. Bartholomew's Hospital verlegt. Dort soll sich der an einer Infektion erkrankte Prinzgemahl weiteren Tests unterziehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Prinz Philip (99) wird das Krankenbett noch einige Tage lang hüten müssen. (Foto)

Prinz Philip (99)

Prinzgemahl in andere Klinik verlegt - wie geht's dem Herzog aktuell?

Seit knapp zwei Wochen liegt Prinz Philip (99) mit einer Infektion im Krankenhaus - nun wurde der Ehemann von Queen Elizabeth II. in eine andere Klinik verlegt. Wie ist der Zustand des Herzogs von Edinburgh?

mehr...

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser