09.10.2019, 14.09 Uhr

Produktrückruf im Oktober 2019 aktuell: Durchfall-Gefahr durch Listerien! DIESER Käse wird zurückgerufen

Produktrückruf bei Migros: Das Unternehmen ruft aktuell einen Käse aus seinem Sortiment zurück. In diesem wurden Listerien nachgewiesen, wodurch eine Gesundheitsgefahr besteht. Welcher Käse vom Rückruf betroffen ist, erfahren Sie hier.

Ein Käse muss aktuell wegen Listerien zurückgerufen werden. Bild: dpa

Verbraucher in Grenznähe aufgepasst! Schon wieder sorgt ein Produktrückruf aufgrund von Listerien für Verunsicherung bei der Bevölkerung. Dieses Mal ist ein Käse betroffen, der in der Schweizer Migros verkauft wurde. Laut Unternehmenswebseite ist der Gorgonzola e Mascarpone mit Listerien verseucht.

Produktrückruf im Oktober 2019 - Käse wegen Listerien zurückgerufen

Der vom Rückruf betroffene Käse wurde bei Migros sowiebei "leshop.ch" verkauft. Dem Unternehmen zufolge wurde er nicht in den Filialen der Genossenschaften in Genf und Zürich verkauft. Verbraucher werden gebeten, dass Produkt nicht zu essen.

Käse-Rückruf wegen Listerien: Diese Produkte sind betroffen

Betroffen ist der Gorgonzola e Mascarpone mit der Artikelnummer 2125.830.240, dem ID Kennzeichen IT 03 48 CE und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.10.2019. Kunden, die vom Rückruf betroffen sind, können den Käse in eine Migros-Filiale zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Sie können den Rückruf-Tweet nicht sehen? Klicken Sie hier!

Lesen Sie auch: Mit Listerien versetzt! DIESER Käse wird zurückgerufen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser