30.09.2019, 13.32 Uhr

Produktrückruf September 2019: Achtung Erstickungsgefahr! DIESE Lätzchen sind nichts für Babys

Produktrückruf bei Ikea! Das Einrichtungsunternehmen nimmt aktuell vorsorglich Baby-Lätzchen aus dem Sortiment. Denn es löst sich ein Knopf und deswegen besteht eine große Gefahr, dass sich Kleinkinder daran verschlucken können.

Produktrückruf September 2019 aktuell: Ikea nimmt vorsorglich Lätzchen aus dem Regal. Bild: Antonioguillem/adobestock

Aktuell ruft der Einrichtungsriese Ikea aufgrund des vorbeugenden Verbraucherschutzes Lätzchen für Babys zurück. Wie das Unternehmen am Montag bekannt gab, soll sich der Verschlussknopf am Lätzchen ablösen. Es droht deshalb Erstickungsgefahr.

Produktrückruf September 2019 aktuell: Ikea warnt vor zwei Baby-Lätzchen

Es handelt sich bei dem Produkt um zwei Lätzchen der Marke "Matvrå", in blau und rot. Die anderen Modelle seien aber nicht betroffen, versichert Ikea:Die Lätzchen mit dem gleichen Namen, MATVRÅ, mit Obst-/ Gemüsemuster in Grün/Gelb sind sicher im Gebrauch, da sie ein anderes Design haben und außerdem anderes Material dafür verwendet wurde."

Ikea-Rückruf: Kunden bekommen ihr Geld zurück

Kunden können die betroffenen Lätzchen in jedes Ikea-Einrichtungshaus zurückbringen. Sie erhalten den vollen Kaufpreis zurück. Einen Kassenbon müssen Kunden nicht vorzeigen. Weitere Informationen zum Produktrückruf finden Sie auf der Webseite (www.ikea.de) oder Sie können unter der kostenlosen Service-Nummer von Ikea 08 00 / 2 25 54 53 nachfragen.

Sie können den Rückruf-Tweet von IKEA nicht sehen? Klicken Sie hier!

Mehr zum Thema: Bloß nicht öffnen! DIESE Apfelschorle wird zurückgerufen

bos/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser