Frank Elstner

TV-Legende an Parkinson erkrankt! So geht es ihm aktuell

Es ist eine Schock-Nachricht: TV-Legende Frank Elstner leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. In einem Interview machte der 77-Jährige jetzt erstmals reinen Tisch und berichtet über seinen aktuellen Zustand.

mehr »

Produktrückruf März 2019 aktuell: Verbraucher in Gefahr! Edeka ruft Salat zurück

Produkt-Rückruf bei Edeka: Das Unternehmen muss aktuell einen Snack-Salat aus seinem Sortiment zurückrufen, da auf dem Boden-Etikett Allergene verschwiegen werden. Welches Produkt genau vom Rückruf betroffen ist, erfahren Sie hier.

Edeka muss aktuell einen Salat zurückrufen. Bild: AdobeStock/ VICUSCHKA

Die Supermarkt-Kette Edeka hat seinen "EDEKA deli Caesar Snack Salat"in der 280g-Packung, ausschließlich mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2019 zurückgerufen. Wie das Unternehmen mitteilte, habe dieser möglicherweise ein falsches Bodenetikett. Konkret bedeutet dies, dass eventuell im Snack-Salat enthalteneAllergene wie Magermilchjoghurt, Hartkäse, Eigelb, Anchovispaste, Milch, Lysozym (aus Ei) sowie Weizenmehl nicht bei den Zutaten deklariert sind.

Allergie-Gefahr! Edeka ruft Snack-Salat zurück

Statt des richtigen Etiketts könnte auf dem "EDEKA deli Caesar Snack Salat" ein falsches Etikett mit der Aufschrift "Salat-Gemüsemischung mit Radieschen, Kernen und Kräuter Dressing" sein. Verkauft wurde das betroffene Produkt laut "produktrueckrufe.de" bei Marktkauf und Edeka in den Bundesländern Baden-Württemberg, Teilen von Bayern, Hessen, Teilen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und in Thüringen.

Lebensmittelrückruf im März 2019: Edeka ruft Salat zurück

Die Hersteller und die betroffenen Handelsunternehmen haben den "EDEKA deli Caesar Snack Salat" bereits vorsorglich aus dem Handel genommen. Das Unternehmen rät Kunden mit Allergien dringend davon ab, den Snack-Salat zu verzehren. Kunden, die das Produkt gekauft haben, werden dazu aufgerufen, diesen in den Einkaufsstätten zurückzugeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

Lebensmittelwarnung! Allergene auf Edeka-Salat nicht angegeben

Sie haben Fragen zum Rückruf bei Edeka? Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice des Herstellers unter der Hotline 0 62 98/3 68 00 oder unter der E-Mail-Anschrift kundenservice@gartenfrisch.de. Allergene können allergische Reaktionen auslösen. Es kann zu Schwellungen im Mund-, Nasen- und Rachenraum, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemwegs- und Hautreaktionen, Gelenkerkrankungen oder einem lebensbedrohlichen anaphylaktischen Schock kommen.

Lesen Sie auch: Listerien-Alarm in ALLEN Chargen! Aldi ruft DIESE Wurst zurück

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser