Am Dienstag-Abend fallen auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt Schüsse. Ein Mensch wird getötet, sieben werden verletzt. Die Lage ist unübersichtlich. Den Bürgern wird geraten, zu Hause zu bleiben.

mehr »

Amazon Prime Abo: Preis-Wucher! So teuer wird das Prime-Abo

Der US-Internetgigant Amazon begeistert im Auftaktquartal die Anleger. Allerdings dürften AMazon-Kunden geschockt über die nun angekündigten Preiserhöhungen sein. Das Prime-Abo wird bald deutlich teurer.

Der US-Internetgigant Amazon begeistert im Auftaktquartal die Anleger. Bild: dpa

Nach mageren Jahren scheffelt Amazon nun Quartal für Quartal Milliarden. Im ersten Viertel dieses Jahres konnte der weltgrößte Online-Händler den Gewinn mit 1,6 Milliarden Dollar mehr als verdoppeln. Dazu trug neben dem Online-Handel auch das boomende Geschäft mit Cloud-Diensten bei. Erst im Quartal davor knackte Amazon beim Gewinn zum ersten Mal überhaupt die Milliarden-Marke - dann aber gleich mit satten 1,9 Milliarden Dollar im Weihnachtsgeschäft. Der Quartalsumsatz wuchs im Jahresvergleich um 43 Prozent auf 51 Milliarden Dollar (42 Mrd Euro).

Preis-Schock bei Amazon! Prime-Abo wird viel teurer

Für eine Überraschung sorgte Finanzchef Brian Olsavsky in einer Konferenzschalte mit Analysten. In den USA sollen am 11. Mai die Preise des Abo-Dienstes Prime für Neukunden steigen - und zwar von 99 auf 119 Dollar pro Jahr. Das Angebot sei erheblich erweitert worden, rechtfertigte Olsavsky den Schritt. Neben einer Versand-Flatrate und schnellerer Lieferung bietet der vor 13 Jahren gestartete Service für eine monatliche oder jährliche Gebühr schon länger auch Zugang zu Online-Videos und anderen Angeboten.

Amazon-Prime in Deutschland: Preise deutlich niedriger

In Deutschland liegt der Preis nach einer Erhöhung Anfang 2017 bei 69 Euro pro Jahr. Hierzulande setzte Amazon von Anfang an den Prime-Preis deutlich niedriger an als im Heimatmarkt, weil es ohnehin schon die die kostenlose Lieferung ab einer bestimmten Einkaufssumme und generell kürzere Lieferzeiten gab.

Konzernchef Jeff Bezos hatte erst in der vergangenen Woche erstmals verraten, dass Amazon weltweit inzwischen mehr als 100 Millionen zahlende Prime-Kunden habe. Damit ist Prime für Amazon zu einem wichtigen Instrument zur Kundenbindung geworden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser