Amazon Pantry: Amazon schafft Gratis-Lieferungen ab - Das zahlen SIE jetzt

Da wird sich der eine oder andere Amazon-Kunde aber verstaunt die Augen reiben. War die Lieferung beim Versandriesen für Pantry-Bestellungen über 29 Euro bisher kostenlos, schlägt der Konzern jetzt richtig zu.

Bei Amazon Pantry gibt es keine kostenlose Lieferung mehr. Bild: dpa

Schluss. Aus. Ende. Das war es dann mit kostenlosen Lieferungen bei Amazon Pantry. Wurden beim Versandriesen Amazon bisher Lebensmittel, Drogerieartikel und Bürobedarf in der Pantry-Sektion über einem Einkaufswert von 29 Euro kostenlos verschickt, müssen Verbraucher dafür jetzt ordentlich in die Tasche greifen.

Amazon macht Schluss mit versandkostenfreien Lieferungen bei Pantry

Pro Pantry-Box berechnet Amazon seinen Kunden jetzt 3,99 Euro Versandkosten - egal ob der Bestellwert über oder unter den bisher relevanten 29 Euro liegt. Allerdings wird Vielbestellern jetzt die zweite Box für nur noch 0,99 Cent angeboten, wenn eine Kiste nicht reichen sollte. Bisher waren dafür 2,99 Euro zu entlohnen.

Für eine Lieferung am Wunschtermin müssen Amazon-Kunden jetzt 1,99 Euro für die zweite Box bezahlen.Um Bestellungen bei Amazon Pantry aufgeben zu können, benötigen Kunden zudem ein aktives Amazon-Prime-Konto (Mitgliedschaft 69 Euro pro Jahr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser