16.04.2016, 18.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag (17.04.2016): In diesen Städten konnten Sie heute shoppen gehen

An diesem Wochenende kam der verkaufsoffene Sonntag wie gerufen: Am Sonntag, den 17. April 2016, hatten wieder zahlreiche Geschäfte in deutschen Städten geöffnet und luden zum munteren Shoppen ein.

Am Sonntag, den 17.04.2016, locken wieder zahlreiche Gemeinden zum Shoppen in die Innenstädte. Bild: dpa

Der Frühling hatte sich gerade angekündigt, da ist es vielerorts auch schon wieder vorbei mit dem Sonnenwetter: An diesem Wochenende dürfte es die Deutschen in großen Teilen der Bundesrepublik vorrangig in die Kaufhäuser deutscher Innenstädte ziehen. Denn die nächsten Sonnenstrahlen kommen bestimmt, und spätestens dann will das schönste Frühlingsoutfit besorgt sein.

Verkaufsoffener Sonntag am 17. April 2016: Geschäfte am Nachmittag geöffnet

Auch an diesem Wochenende gibt es daher mit dem Sonntag, 17.04.2016, für den arbeitenden Teil der Bevölkerung einen weiteren verkaufsoffenen Sonntag und so einen zusätzlichen Tag zum Shoppen. Auch wenn es keine Pflicht zur Öffnung gibt, werden die meisten Geschäfte in der Regel von 13 bis 18 Uhr ihre Türen öffnen.

In diesen Städten können Sie am Sonntag, 17.04.2016, einkaufen gehen:

Dabei öffnen nicht nur große Shoppingcenter ihre Pforten, sondern auch viele kleinere Läden locken mit tollen Angeboten und individueller Beratung.

Baden-Württemberg

  • Aalen
  • Bad Säckingen
  • Bruchsal
  • Essingen
  • Hockenheim
  • Kandern
  • Konstanz
  • Metzingen
  • Öhringen

Bayern

  • Alzenau
  • Cham
  • Kitzingen
  • Pressath
  • Schwabach
  • Sonthofen
  • Wassertrüdingen
  • Weiden
  • Würzburg

Bremen

  • Bremerhaven

Hessen

  • Bad Hersfeld
  • Biedenkopf
  • Bürstadt
  • Dreieich
  • Eltville am Rhein
  • Eschwege

Mecklenburg-Vorpommern

  • Wismar

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser