Verkaufsoffener Sonntag am 10.01.2016
Diese Städte laden zum Shoppen ein

Die Weihnachtsgans ist gerade mal verdaut und schon steht auch schon der nächste verkaufsoffene Sonntag vor der Tür. Wir verraten Ihnen in welchen Städten Sie heute in Ruhe shoppen gehen können. 

In unserer Übersicht verraten wir Ihnen, wo Sie heute gemütlich Shoppen können! Bild: dpa

Das Wetter wird wieder freundlicher und auch die eisigen Temperaturen gehen langsam aber sich wieder zurück. Da passt es doch, dass obwohl das neue Jahr noch recht jung ist einige Städte zum Sonntagseinkauf einladen. So können Sie zum Beispiel in den Bundesländern NRW, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen shoppen gehen. Allerdings nur in bestimmten Städten. Eine genaue Übersicht sehen Sie hier:

In diesen Städten können Sie am Sonntag, 10.01 shoppen gehen

Baden-Württemberg:

Hessen:

  • Frielendorf, Winterfest 13 - 18 Uhr

Niedersachsen:

  • Buchholz, 12 - 17 Uhr     
  • Ganderkesee, 13 - 18 Uhr

NRW

  • Bergheim, 13 - 18 Uhr 
  • Köln, 13 - 18 Uhr
  • Winterberg, 11 - 17 Uhr

Rheinland Pfalz

  • Otterberg, 13 - 18 Uhr

Saarland

  • Ensdorf, 13 - 18 Uhr

Läden am verkaufsoffenen Sonntag nur nachmittags geöffnet

Wer am Sonntag bummeln möchte, muss dies in fast allen Städten zwischen 13 und 18 Uhr tun. Dann haben die meisten Geschäfte geöffnet, wobei die Festlichkeiten rund um den verkaufsoffenen Sonntag davor und danach stattfinden.

In einigen Städten wie Bucholz oder Winterberg werden die Läden bereits um 12 Uhr bzw. 11 Uhr geöffnet. Aufgrund dieser unterschiedlichen Zeiten lohnt es sich, sich im Internet oder bei der Gemeinde zu informieren, wie die Öffnungszeiten in der eigenen Stadt ausfallen. Auch haben nicht immer alle Geschäfte offen. Häufig konzentriert sich das Geschehen auf das Zentrum.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser