Einfach schamlos: Diese herbstliche Geschäftsidee macht einen Mann reich

Wie macht man mit möglichst geringem Aufwand den größtmöglichen Gewinn? Ganz einfach: Man verkauft etwas, was es sonst überall kostenlos gibt. Ein Amerikaner macht dadurch jede Menge Geld.

Ein Amerikaner macht mit Laub ein Vermögen. Bild: Fotolia / Tom

Ein Leben für die Marktwirtschaft: Diesem Grundsatz scheint sich der Amerikaner Kyle Waring verschrieben zu haben. Im Winter verkauft er online Schnee. Nun hat er eine neue Idee, wie er aus Dingen, die sonst für jedermann kostenlos sind, richtig Geld scheffeln kann.

Geschäftsidee mit Herbstlaub

Für knapp 20 Dollar plus Porto verschickt der findige Ami über einen Onlineshop einen "ausgewogenen Herbstgruß" aus Neuengland. Die Rede ist von Herbstlaub. Der Gruß beinhaltet ein rotes, gelbes und ein verschiedenfarbiges Ahornblatt. Probleme mit den Blättern hat er nicht. Nur letztere seien schwer zu finden, schreibt das Schweizer Nachrichtenportal "Blick.ch". Zudem bleibe nur ein begrenztes Zeitfenster die Blätter haltbar zu machen.

Mit dem Herbstgruß kann man zum Beispiel Freunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wer würde sich schließlich nicht auch über maßlos überteuertes Laub freuen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/saw/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser