Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: vorläufiges amtliches Endergebnis

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Neue Kunden-Offensive: Amazon startet Taschengeld-Service für Minderjährige

Das hat sich Amazon ja schön ausgedacht. Der Online-Händler hat einen Taschengeld-Service "Amazon Allowance" eingerichtet. Dabei können Eltern regelmäßig ihren Kindern Geld auf deren Amazon-Konto überweisen. Dafür sollen die Sprösslinge dann kräftig shoppen gehen. Amazons Ziel: Schon die Jüngsten an den Online-Versandhändler binden.

Wie fair und günstig ist Amazon wirklich?

Amazon will jetzt schon die Jüngsten an sich binden. Bild: Henning Kaiser/dpa

Digitalisiertes Taschengeld soll Amazon viel Geld einbringen

Das System ist ähnlich dem guten alten Amazon zahlt jetzt deutsche Steuern.

FOTOS: Amazon-Trend Diese Produktbewertungen strapazieren die Lachmuskeln
zurück Weiter Wenger Schweizer Offiziersmesser Giant (Foto) Foto: Amazon/ @Wenger Kamera

Amazon versteckt sich hinter Paragraphen und dem Schein der Richtigkeit

Der Spross braucht, um die Funktion nutzen zu können, selbstverständlich ein eigenes Kundenkonto beim Onlinehändler. Laut Amazon ist das aber kein Problem. Schließlich dürften Teens zwischen 13 und 17 Jahren nur mit einem Erziehungsberechtigten online shoppen. Dabei dürfte auch Amazon klar sein, dass dies kaum zu kontrollieren ist. Das Online-Portal schreibt auf seiner Internet-Seite: "Es ist eine einfache Möglichkeit, um den Einkauf bei Amazon finanziell zu unterstützen, ohne dass Account- oder Kreditkartendaten geteilt werden müssen". Doch kann der Einkauf für Jugendliche auch schnell zur Schuldenfalle werden, wenn die Einkäufe nicht ordnungsgemäß überwacht werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser