: Dax kaum bewegt vor Krisentreffen zu Griechenland und Ukraine

Frankfurt/Main (dpa) - Vor dem Sondertreffen der Eurogruppe zu Griechenland ist der Dax heute auf der Stelle getreten. Auch der Ukraine-Krisengipfel ließ die Anleger in Wartestellung verharren und auf Neuigkeiten warten. Der deutsche Leitindex schloss 0,02 Prozent tiefer bei 10 752,11 Punkten. Der Eurokurs stieg: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1314 (1,1297) US-Dollar fest.

Empfehlungen für den news.de-Leser