: Am Hauptstadtflughafen zeichnen sich höhere Mehrkosten ab

Schönefeld (dpa) - Hartmut Mehdorn braucht am Hauptstadtflughafen voraussichtlich noch mehr Extra-Geld. Wie die dpa aus dem Aufsichtsrat erfuhr, wird die diskutierte weitere Finanzspritze von 1,1 Milliarden Euro nicht reichen. In der Summe seien zwei wichtige Vorhaben des Flughafenchefs nicht enthalten: die für 40 bis 50 Millionen Euro geplante Sanierung der nördlichen Startbahn und die noch nicht bezifferten Umbaukosten für einen Weiterbetrieb des alten Schönefelder Flughafenterminals.

Empfehlungen für den news.de-Leser