: 0,8 Prozent - deutsche Wirtschaft wächst kräftig

Wiesbaden (dpa) - Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres kräftig gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im Vergleich zu Oktober bis Dezember 2013 um 0,8 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Grund für die positive Entwicklung: Sowohl der Staat als auch die privaten Haushalte haben mehr Geld ausgegeben. Außerdem spiele die extrem milde Witterung eine Rolle, erklären die Statistiker. Dass sich der Aufschwung in Deutschland verstärkt, hatten Experten erwartet.

Empfehlungen für den news.de-Leser