Verbraucherstimmung
Kauflaune bleibt ungetrübt

Die Stimmung in der Wirtschaft wird zunehmend schlechter. Die Verbraucher hingegen lassen sich in ihrer Kauflaune nicht beeinflussen. Zum ersten Mal seit drei Monaten schätzten die Bürger die konjunkturelle Entwicklung wieder zuversichtlicher ein.

FOTOS: Mailänder Modewoche So sexy wird das Jahr 2013

Deutschlands Verbraucher lassen sich nicht von schlechten Konjunkturszahlen beeinflussen. Und kaufen munter weiter. Das teilt das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Die Erwartungen an das eigene Einkommen gingen im September jedoch erneut spürbar zurück. Auf hohem Niveau unverändert blieb die Bereitschaft, größere Anschaffungen zu tätigen. Dies hängt auch mit der weiter gesunkenen Sparneigung der Deutschen zusammen. Der Konsumklimaindex für Oktober bleibt wegen dieser Mischung stabil bei 5,9 Punkten.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser