Galaxy S3
Apple will Samsung total ausschalten

Es läuft nicht gut für Samsung. Nach der herben Niederlage gegen Apple im Patentprozess attackiert der Konkurrent jetzt auch das neue Flaggschiff Galaxy S3. Die Klage läuft am selben Gericht in Kalifornien. Zudem wird Samsung vorgeworfen, in China Kinder für sich arbeiten zu lassen.

FOTOS: Klau-Skandal Samsung vs. Apple
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • Michel1966

    03.09.2012 01:02

    Antwort auf Kommentar 1

    Samsung Electronics erwirtschaftete 2011 einen operativen Gewinn von 10,84 Milliarden Euro. Der Umsatz betrug 111,82 Milliarden Euro. 2011 verkaufte Samsung seine Festplattensparte an Seagate. - UND DIE FINDEST DU BESSER ALS APPLE?? Der Vorteil von Samsung ist, dass sie in sehr vielen Bereichen tätig sind (Digital Media, Telecommunication Network, Digital Appliance, Semiconductor und LCD) und Apple eben nur im Computerbereich.

    Kommentar melden
  • Samsungfanboy

    02.09.2012 14:52

    Apple nutzt auch Kinder um an Marktanteile zu kommen. Vorallem die Kinder, die unbedingt jung und hip sein wollen, für die darf es nur das iPhone sein. Die sollen mal lieber anfangen weniger Schwanzlos zu sein und billigere Preise anstreben, so einen Scheiß dürfte eigentlich keiner kaufen, für solche Preise! DAS IST EIN VERBRECHEN! go Samsung

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser