Wohnen Protzig bis edel: Trendfarben Gold und Schwarz

Protzig bis edel: Trendfarben Gold und Schwarz (Foto)
Protzig bis edel: Trendfarben Gold und Schwarz Bild: dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die ungewöhnliche Kombination von Gold und Schwarz hält Einzug in den Wohnraum, wie auf der Konsumgütermesse Ambiente zu sehen ist. Die Farben sollen edel wirken.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die ungewöhnliche Kombination von Gold und Schwarz hält Einzug in den Wohnraum, wie auf der Konsumgütermesse Ambiente zu sehen ist. Die Farben sollen edel wirken.

Einige Designer haben die etwas düsteren, teils protzig wirkenden Farben Schwarz und Gold für die Einrichtung entdeckt, wie auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt (10. bis 14. Februar) zu sehen ist. «Gerade Schwarz findet sich derzeit sehr häufig in der Einrichtung wieder und steht für eine gewisse Klasse», sagte Juliane Dörschel, Designerin bei Lambert, auf der Messe. Die Kombination mit Goldelementen, etwa an Windlichtern, Vasen und Lampen, passe gut zu naturbelassenen Holzmöbeln, «was dem Ganzen das allzu edle nimmt».

Auch durch Vintage-Elemente wie Musterungen wirke die Kombination Schwarzgold dezent, erläuterte Claudia Herke vom Stilbüro bora.herke.palmisano, das die Trends im Auftrag der Messe analysierte, bei einem Vortrag. Es sei ein kraftvoller Stil voll femininer Eleganz, dessen Glamour alltagstauglich sei, heißt es in dem Messe-Trendbericht.

Webseite zur Ambiente

news.de/dpa

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • Joana Carvalheira
  • Kommentar 1
  • 16.02.2012 16:09

Amazing event! Next year, Delightfull will also be at Ambiente Franfkurt together with Boca do Lobo. Meanwhile, visit us at Light+Building and you will be suprised with our lighting pieces. Best regards, Joana

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig