Standard & Poor's
Brüderle wittert Rating-Verschwörung

Die Börsen reagieren nervös, Merkel und Sarkozy aber bleiben gelassen: Die Ratingagentur Standard & Poor's hat angekündigt, die Kreditwürdigkeit von 15 Euroländern zu überprüfen - darunter auch Deutschland und Frankreich.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

7 Kommentare
  • PeterPan

    07.12.2011 02:45

    Antwort auf Kommentar 5

    @Holz und loddel: Echt Klasse! Was für tolle Kommentare! Man könnte denken, wir sind hier im Kindergarten. ... und Hartmut: Lerne mal richtig schreiben ... Tschüß Euer Peter!

    Kommentar melden
  • Sozialstaaten schuld

    06.12.2011 18:41

    Schuld sind die übertriebenen Sozialleistungen aller Staaten der EU. Jeder Ausländer, der noch keinen Cent eingezahlt hat, wird mit Hartz-IV, KIndergeld, kostenlosen Sprachkursen und Sonderrechten überschüttet. Ausländer, die uns Geld kosten, Kriminelle und Scheinasylanten hochkant rausschmeißen. Vorbild Niederlande: Demonstranten die Sozialleistungen streichen. Kosten für die Sicherung der Castor-Transporte den links-grünen Spinnern aufbürden. Kein Kindergeld für Schulschwänzer, kein Hartz-IV für Schulabbrecher, kein Geld mehr für die Totgeburt Euro und keine Zahlungen mehr an die EU.

    Kommentar melden
  • Hartmut Holz

    06.12.2011 17:28

    Antwort auf Kommentar 4

    Das meine ich auch. Denn gerade unsere Deutschen werden, in Sachen Eruopa Politik, so langsam größenwahnsinnig. So nachdem Motto von Angelika Merkel: "Ich bin Europa - Europa bin ich". Und alle anderen europäischen Länder, wie Italien oder Griechenland haben auf mich zu hören. Tuen sie dieses nicht, dann werden sie abgestraft. Stoppt das Diktatoren Duo Merkel/Sarkozy.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser